COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Die öffentlichen Gärten, Beete und Blumenkästen in den Strassen Almacenes und Iglesia von Moraira hat das Rathaus neu für knapp 20.000 Euro neu hergerichtet. In den nächsten Monaten weden auch die Gartenzonen in den Calles La Mar, Barranquet und Avenida Madrid in Angriff genommen. Die Auswahl mediterraner Pflanzen versprechen eine längere Lebensdauer.
In La Sabatera haben die Arbeiten an der Herrichtung einer Grünzone zwischen den Calles Tarragona, Jijona und Valladolid begonnen, zu der auch die Aufstellung von Gesundheits-Gymnastikgeräten gehört. Die Provinz Alicante hat für das Projekt eine Subvention von 60.000 Euro bereit gestellt.
Meldung kommentieren

Die Schliessung eines nicht als solchem genehmigtem Parkplatzes in der Nähe des Strandes von El Portet bei Moraira hat das Verwaltungsgericht von Alicante angeordnet. Ein Anwohner hatte das Rathaus verklagt, weil es, so die spanische Presse, über Jahre die nicht genehmigte Nutzung des Privatgrundstückes in der Calle Puerto Espínola als Parkplatz gebilligt habe. Etliche Anwohner, unter ihnen der Kläger, hatten sich über die Staubentwicklung beklagt, seien jedoch jahrelang im Ayuntamiento auf taube Ohren gestossen.
In El Portet gibt es nur wenige Parkplätze, unter anderem wird ein freies Grundstück im Barranco beim Strand genutzt.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Teulada-Moraira kündigt für Dienstag, 21. März 2017, Trinkwasserabstellungen zwischen 8 und 15 Uhr in den Ortsteilen Cometa, Fanadix, Moravit und bei den Cabos an. Es finden Verbesserungsarbeiten am Netz statt.
Meldung kommentieren

Die nach den Januar-Stürmen notwendige Auffüllung des Strandes von Moraira-El Portet mit 8.000 Tonnen Sand ist abgeschlossen. Zu dieser Regenerierung ist die Natur nicht von allein in der Lage, sie musste bereits in den Jahren 1989 und 2003 durchgeführt werden, jeweils erfolgreich, wie Carlos Linares (PP) mittteilte, Bürgermeister von Teulada-Morira. Das durchführende Küstenamt, so der Gemeindechef, wachte über die ökologisch verträgliche Durchführung der Arbeiten. Der Strand werde sich in drei bis vier Wochen gänzlich erholt haben und die Trübung komplett verschwunden sein. Die Umweltvereinigung Ecologistas en Acción fordern einen sofortigen Stopp des Projekts.
Ähnliche Notfallmassnahmen wurden in Benitachell-Moraig und Benissa-Fustera vorgenommen.
Die dynamische Langzeitstudie am Portet-Strand läuft weiter, die wichtige Daten liefern soll über seine langfristige Erhaltung und mögliche Verbreiterung des Strandes auf 50 Meter, der "einer der schönsten Punkte an der Costa Blanca ist".
Meldung kommentieren

Die Rettungsschwimmer am Platgetes-Strand von Moraira (an der Strasse nach Calpe, gegenüber der Apotheke) erhalten eine knapp 50 Quadratmeter grosse Hütte mit 100 qm Terrasse davor mit Behandlungsraum, Toilette für die Strandwächter, Lagerraum, Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss. Das Projekt für die Hütte besteht seit vier Jahren. Sie soll knapp 145.000 Euro kosten und zur Sommersaison zur Verfügung stehen, und zwar in der Nähe des Parkplatzes, damit der Rettungswagen so nahe wie möglich heranfahren kann.
Meldung kommentieren

Mit dem Abschluss der Strassenarbeiten an der Landstrasse Teulada-Moraira (CV-743) steht Fussgängern in Zukunft ein Gehsteig von 1.5 Meter Breite zur Verfügung. Während drei Tagen wurde asphaltiert und die eine oder andere Ausbbesserungsarbeit durchgeführt. Die Arbeiten wurden von der Provinz Alicante in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Teulada Moraira durchgeführt. In einer zweiten Arbeitsphase wird der Gehsteig gestrichen Beleuchtung sowie öffentliches Mobiliar installt.
Meldung kommentieren

Die regionale Küstenverwaltung füllt den durch die letzten Unwetter arg in Mitleidenschaft gezogenen Strand von Moraira-El Portet mit insgesamt 8.000 Tonnen Sand wieder auf. Die Arbeiten haben am Dienstag Abend, 7. März 2017, begonnen und sollen rund zehn Tage dauern, während derer der Zugang zum Strand eingeschränkt ist. Die Arbeiten sollen achtsam mit dem Ökosystem vonstatten gehen, so das Ayuntamiento. Es betont, dass weiterhin an dem Projekt zur Schaffung eines bis zu 50 Meter breiten Strandes gearbeitet wird, der so geschützt würde, dass er nicht alle nasenlang wieder aufgefüllt werden müsse. Für die Installierung ökologischer Bojen wartet die Stadt auf die Bewilligung durch das Küsten-Ministerium.
6 Kommentare   |   Meldung kommentieren

Personen, die unheilbar krank sind, haben ab sofort die Möglichkeit ihre letzten Tage in einem speziell dafür eingerichteten Raum mit privatem Badezimmer und Besucherbett in der Residenz Ana María Espinós Llopis in Teulada zu verbringen. Neben dem Rathaus haben die Wohltätigkeitsvereine MABS und Cancer Care Jávea sowie der Lions' Club Teulada-Moraira haben die Einrichtung des Zimmers möglich gemacht.
Jedermann kann sich anmelden oder mehr Informationen erhalten unter: 686305006.
Meldung kommentieren

Auf mehr als zwei Millionen Sichtkontakte in über 50 Ländern pro Monat hofft die Gemeinde Teulada-Moraira in ihrer neuen Werbevereinbarung mit der Fluggesellschaft "Iberia". Die Gemeinde wird auf allen Flügen von Iberia, Iberia Express und Air Nostrum präsent so, sowie in den VIP-Räumen des Madrider Flughafens sowie in den fast 60 Iberia-Räumen in internationalen Flughäfen. Ziel der Strategie ist laut Bürgermeister und Tourismus-Stadtrat Carlos Linares (PP) die Diversifizierung de Herkunftsländer der Besucher von Teulada-Moraira. Während der Internationalen Tourismus-Messe im Januar liess das Ayuntamiento von Teulada Promotionsmaterial auf dem Bahnhof Atocha von Madrid verteilen.












1 Kommentar   |   Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Weiter