COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Drei Monate nach der Abschaffung des bezahlten Parkens in Teulada und Moraira hat sich gezeigt, dass die für die Geschäftsleute wichtige "Rotation" der Parkplätze fast zum Erliegen gekommen ist. Viele Parkplätze sind den ganzen Tag über von den selben Fahrzeugen belegt, wodurch die Geschäftsleute in den Ortszentren den Verlust von Kunden fürchten. Sie forderten von der Stadtverwaltung eine Lösung noch vor Ostern, weil sonst das besonders wichtige Ostergeschäft bedroht sei.
Mit der Abschaffung der "Blauen Zonen" war versprochen worden, dass die Rotation kontrolliert werde, dass bei Überschreitung einer Maximal-Parkzeit Strafen verhängt werden. Das ist nicht geschehen. Dadurch werde verhindert, dass jeder Parkplatz, so wie es laut Geschäftsleute-Vereinigung sein sollte, durch zehn verschiedene Autos pro Tag genutzt werde. Kostenloses Langzeitparken stehe in ausreichender Form in kurzem Abstand von den Blauen Zonen von Moraira und Teulada zur Verfügung.
Meldung kommentieren

Die Gewerkschaft CSIF der Angestellten für Reinigungsarbeiten droht dem Rathaus von Teulada Moraira für die Osterferien und die Zeit der Fiestas Patronales im April offen mit Streik. Die Dienstleistungsfirma des Ayuntamiento, Teumo Serveis, erfülle die vor anderthalb Jahren ausgehandelten Kompromiss über die Arbeitszeiten, der bis Ende 2019 gehen sollte, nicht. CSIF wisse nicht, ob die Erfüllung der Vereinbarung der Firma oder dem Rathaus selbst obliege, fest stehe jedoch, dass die Benachteiligten einmal mehr die einfachen Arbeiter seien.
Meldung kommentieren

Beim Castillo von Moraira werden zum Auftakt des drittwichtigsten Etappen-Radrennens der Welt, der Vuelta Ciclista a España, am 22. August dieses Jahres die teilnehmenden Mannschaften der 74 Ausgabe des Rennens vorgestellt. Dieses Ereignis sowie natürlich alle Etappen des Drei-Wochen-Rennens, werden im nationalen Fernsehen übertragen. Bürgermeister Carlos Linares (PP) betonte den grossen Werbeeffekt des Rennens und dieser Übertragung für die touristische Doppelgemeinde.
Meldung kommentieren

Von 10 Millionen Sozialausgaben des Landes Valencia entfällt 2019 jeder neunte €uro auf Teulada Moraira. Das liegt vor allem am Seniorenheim und an der Alzheimer-Tagesstätte, auf die zusammen 870.000 € entfallen. Zudem unterstütze Valencia das Rathaus und örtliche Vereinigungen in ihren sozialen Anliegen mit fast 300.000 Euro, wie eine hohe Landes-Funktionärin bei einer Veranstaltung mit dem PSOE-Bürgermeisterkandidaten Héctor Morales mitteilte. Das Auditorium von Teulada wird in diesem Jahr mit 150.000 € unterstützt. Morales will erreichen, dass alle Bürger der Doppelgemeinde über das EU-Programm "WiFi4EU" kostenloses Internet erhalten.
Meldung kommentieren

An der Strasse von Teulada nach Moraira musste am Samstag Nachmittag, 9. März 2019, die Feuerwehr einen Brand löschen. Lediglich 150 Meter waren betroffen, weil der Hubschrauber schnell zur Stelle war. Wenige Stunden zuvor hatte es an der Strasse von Beniarbeig nach Sankt i Negrals gebrannt. Die Feuerwehr von Dénia hatte dieses Feuer in einer Stunde gelöscht. Etwas länger dauert es kurz darauf in Pedreguer, wo drei Hektar Geländes verbrannten. Das Brandrisiko in der Region ist auf Grund der monatelangen Trockenheit stark gestiegen.
Meldung kommentieren

Mit Hilfe von "Justino" (siehe Fotos) sucht das Rathaus von Teulada Moraira nach "wohlerzogenen und sauberen Herrchen". Die Info-Kampagne soll das Verantwortungsbewusstsein der Hundebesitzer steigern. Tenor: Der Vierbeiner kann nicht selbst entscheiden, was richtig und falsch ist, kennt keine sozialen und Bürgerpflichten, die mithin für ihn durch seinen Besitzer erfüllt werden müssen. Das betrifft vor allem Kot und Urin der Tiere, die das Stadtbild verschandeln.
Videos mit "Justino", 10.000 Faltblätter und 200 Poster und eine eigene Webseite sollen helfen, die Hundebesitzer an ihre Pflichten zu erinnern: die Tiere mit dem gesetzlich vorgesehenen Chip auszustatten, sie für ihre Notdurft zu dem angemessenen Orten zu bringen und ihnen ausreichend Natur zu bieten und Auslauf zu gewähren. In einer zweiten Phase kommen Info-Kampagnen in Schulen und Bürgerzentren dazu. Gleichzeitig wird eine eigene Telefonnummer 900 504 000 eingerichtet, über die unter “Atención Urgente Animal” Zwischenfälle mit Vierbeinern gemeldet werden können, zum Beispiel ausgesetzte oder verletzte Hunde.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

In den letzten Monaten hat das Rathaus von Teulada Moraira zehn öffentliche Grundstücke in folgenden Zonen von Wildwuchs gereinigt und hergerichtet: Calle Guadalajara, Camino Viejo del Portet, Mar Labrador, Mar Negro, Río Nalón, Sierra Beicadell, Tarragona, Badajoz, Becada und Beniopa. Dieselbe Art von Arbeiten wurden in Naturzonen wie dem Sumpfgebiet Senillar und dem Flußpfad Font de l'Horta durchgeführt. Gesamtkosten: 12.500 Euro.
Von 60 Aufforderungen des Umweltamtes an private Grundstücke zu deren Reinigung wurden 50 im vergangenen Jahr befolgt, um Brände, Tier- und Insektenplagen und Müllablagerung zu vermindern. Bisher umfasst die Reinigungsinitiative mehr als 45.000 Quadratmeter, so Umweltstadträtin Nieves Rodríguez (PP).
Meldung kommentieren

Teil einer Fachreise zu den "grossen Infrastrukturen des Landes Valencia" war Ende Februar für eine Gruppe von drei Dutzend Architektur-Studenten und -Professoren von der Universität Bochum das Auditorium von Teulada. Einer der Professoren wollte seinen Studenten das Werk des Auditoriums-Architekten Francisco Mangado nahe bringen. Beeindruckt waren die Besucher vor allem von der Projektion des Gebäudes auf das Mittelmeer, von der indirekten Beleuchtung des Ausstellungssaales und der meerseitigen blaufarbigen Wellen- und Eckenarchitektur.













Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

300 Setzlinge der bedrohten einheimischen Gattung “Medicago citrina (Font Quer) Greuter” (Luzerne) hat das Rathaus von Teulada Moraira an den Calas Portitxol oberhalb des Hafens von Moraira und Llebeig bei El Portet angepflanzt. Grösste Bedrohung für diese Art ist die Trockenheit, die ausgewachsene Pflanzen absterben lässt und die Samenproduktion vermindert. Die Entwicklung der Neuanpflanzungen wird von Spezialisten beobachtet.
Meldung kommentieren

Weiter


Rathaus von Teulada - Offizielle Seite
Rathaus von Teulada - Tourismus Informationen