COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
La Nucía
An der Landstrasse CV-715 laufen, in Höhe des Friedhofes und der Grundschule "Muixara" von La Nucía, die Arbeiten an einem neuen Kreisverkehr. Während der dreimonatigen Bauzeit der mit 240.000 Euro aus dem valencianischen Landeshaushalt veranschlagten Rotonda wird der Verkehr Richtung Benidorm über die Calle Guadalest umgeleitet. Auf den kurvigen 350 Metern der CV-715 zwischen dem neuen Kreisverkehr "No. 0" und der "No. 1" der Durchgangsstrasse CV-70, dem Beginn der Umleitung nach Polop de la Marina, ein befestigter Mittelstreifen eingerichtet, um Zusammenstösse zu verhindern.
Meldung kommentieren

Die ambulante Recycling-Initiative “Recicla tus aparatos” des Landes Valencia besucht -mit dem Fahrrad und einem Sammelanhänger daran- am 13. September 2018 vor- und nachmittags die Strassen von La Nucía. Dabei gibt es Informationen zum Recycling und die Verlosung eines I-pad 32G über die Facebook-Seite
@reciclatusaparatos
Tags darauf findet die Geräte-Recycling-Kampagne auf dem Markt von Alfaz del Pí ihre Fortsetzung.
Meldung kommentieren

Im Bauamtsgebäude des Rathauses von La Nucía ist ab September wieder mittwochs vormittags das Verbraucherschutzbüro OMIC (Oficina Municipal del Consumidor) geöffnet. Terminabsprache ist nicht notwendig. Der Dienst ist kostenlos, so Handels-Stadträtin Eva María Naranjo.
Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Seinen 101. und seinen 100. Geburtstag hat in der Seniorenresidenz "Savia" von La Nucía der gebürtige Andalusier Casimiro Caro (Provinz Sevilla) gefeiert. Vor einem Jahr war seine Frau in dem Altenheim gestorben, wohin das Paar vor neun Jahren gezogen war. Deshalb wurde die Feier zu Caros Hundertstem um ein Jahr verlegt. Sein Berufsleben hatte Caro im Bausektor verbracht. "Er ist bei guter Gesundheit und singt viel", so seine Töchter, "vor allem Sevillanas", die er mit dem typischen Händeklatschen begleite.
Meldung kommentieren

Bei der im Auditorium durchgeführten "Royal Academy of Dance", bei der die Londoner Institution international gültige Zertifikate in klassischem Tanz vergibt, brachten es der 6- bis 12-jährige Tanznachwuchs der einheimischen "Escuela de Danza de La Nucía" auf 5 goldene und 8 silberne Medaillen auf den "Primary"- und "Grado-1"-Niveaus. Die Absolventinnen: Vega Cuadrado, Adriana Molinero, Ana Pidal, Laia Ots, Jorgina Rubio, Daniela Thierauf, Isabel Andersen, Kira Risueño, Marta Coleto (Primary) sowie Carla Romero, Anaís García, Alicia Ruiz, Claudia Martí (Grado 1).
Die Anmeldefrist der Escuela de Danza von La Nucía für das neue Schuljahr hat begonnen: Auditori de La Nucía oder: 645 524 123.
Meldung kommentieren

Die neue Informations-App La Nucía hat jetzt das Rathaus vorgestellt. Dort können die Bürger kommunale Nachrichten und Termine lesen und dem Ayuntamiento "incidencias" melden, so Bürgermeister Bernabé Cano. So können die Bürger auch (inklusive Fotos und Geolokalisierung) Schäden (Strassen, Beleuchtung, Müll etc.) melden und erhalten Antwort, wenn sie behoben sind.
Meldung kommentieren

Die Stromfirma "Iberdrola" hat in La Nucía 700.000 Euro in zwei neue unterirdische Halbspannungsleitungen von je 3,5 Kilometern Länge und ein Transformationszentrum in der Innenstadt investiert. Damit werde die Sicherheit in der Stromversorgung einen entscheidenden Schub erhalten, so Bürgermeister Bernabé Cano und Verantwortliche von Iberdrola.
Meldung kommentieren

Die Renovierung der Fassade der Pfarrkirche "Purísima Concepción" von La Nucía ist abgeschlossen. Die Kosten betrugen 47.000 Euro, die Arbeitszeit anderthalb Monate.












Meldung kommentieren







Meldung kommentieren

Weiter