COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Dénia
Die Händler in der Dénianer Markthalle (Mercat Municipal de Dénia) bieten über die einheimische Firma Rodando Ecomensajería jetzt Lieferservice an. Dieser kostet 2 Euro und findet mit "ökologischen Fahrzeugen" statt, im Klartext: Fahrrädern, die mit Frischhaltebehältern ausgestattet sind. Deren Temperatur wird durchgängig kontrolliert über eine App, die vom Instituto Valenciano de Tecnología entworfen wurde.
Der Lieferservice geht von Montgó und Les Rotes über den Stadtkern bis nach Las Marinas-Nova Dénia.
Meldung kommentieren

What else is new? Einmal mehr reichte ein ordentliches Unwetter mit strammer Welle, um dem Deveses-Strand von Dénia-Las Marinas so stark zuzusetzen, dass an manchen Stellen das Wasser einmal mehr bis an die Immobilien in erster Strandlinie heranspült, z. B. am ewig am Rande des Existenzminimums dahinvegetierenden Blay Beach.
Dessen Anwohner fordern nach jeder dieser Wetter-Episoden, die mit zig Lkw angekarrtem Wand enden, von Stadt und Land und Bundes-Küstenverwaltung eine dauerhafte Lösung, zuletzt im Januar und August und jetzt wieder. Die Antwort: achselzuckender Verweis auf die angespannte Haushaltslage.
Meldung kommentieren

Das Rathaus hat an den Zugängen zum Naturpark Montgó 5 neue Informations-Paneele aufgestellt. Dort werden Wanderrouten angegeben und Empfehlungen und Anweisungen für den respektvollen Umgang mit der Park-Umwelt und für die Vermeidung von Gefahren.
Meldung kommentieren

Die Rückzahlung von 60.000 Euro illegal erhaltener Bezüge aus der Stadtkasse fordert das Rathaus von Dénia von den Erben des verstorbenen Stadtrates Juan Collado. Sollten diese nicht zahlen können, will man sich, so Stadtrat Alex Rodenkirchen, Vorsitzender des einschlägigen Untersuchungsausschusses im Stadtparlament von Dénia, an die Mitglieder jenes Fünf-Parteien-Paktes unter Führung von PP-Politikerin Ana Kringe halten, der die 2007 gewählte Koalition von PSOE und Bloc mit Hilfe des PSOE-Überläufers Collado nach nur einem Jahr aus dem Amt hebelte. Anschliessend erhielt Collado bis 2011 Bezüge von 130.000 Euro aus der Stadtkasse, von denen, so stellte ein Gerichtsurteil 2014 fest, 60.000 Euro illegal waren.
Alle Parteien, bis auf die PP, stimmten für die Rückforderung des Geldes, in Einklang mit den in Auftrag gegebenen juristischen Gutachten. PP-Bürgermeisterin Ana Kringe wurde 2015 zu Gunsten der jetzt regierenden Linkskoalition unter PSOE-Bürgermeister Vicent Grimalt krachend abgewählt.

Dazu unsere neue costa-info.de-Leserumfrage auf unserer Homepage:
Sollte Dénia das zuviel gezahlte Geld von den Erben des Stadtrates zurückfordern oder nicht?

Meldung kommentieren

Eine gefährliche Rettung zweier unbeaufsichtigter Kinder von elf Jahren mussten bei schwerer See zwei Rettungsschwimmer am Ende des Steinstrandes von Dénia-Las Rotas durchführen, in der Höhe des Restaurants Mena. Die Kinder missachteten die mehrfachen Warnungen und Hinweise auf die Rote Flagge, die das Schwimmen bei gefährlichem Wellengang verbietet. Den Rettern half ein erfahrener belgischer Schwimmer (60), ein Boot konnte nicht eingesetzt werden. Einer der Retter fiel aufgrund der Anspannung und der Anstrengung nach der Aktion in Ohnmacht.
Die Polizei nahm anschliessend die Personalien der Kinder und ihrer Eltern auf, denen eine erhebliche Strafe droht.
Meldung kommentieren

Wegen akuter Einsturzgefahr hat das Rathaus von Dénia Anfang September 2017 zehn Appartments eines Blocks der "Grupo Catalá" räumen lassen. Die Mietparteien hatten eine Woche Zeit erhalten, sich neue Wohnungen zu suchen, bis die Zukuknft des Blocks geklärt sei. Zwei Familien, eine davon mit Kind, hielten der Stadt entgegen, dass ein von der Anwohner-Vereinigung beauftragter Architekt keine schwerwiegenden Risse in der Struktur gefunden habe. Sie hatten keine neue Unterkunft gefunden, "die wir uns leisten könnten". Abstützarbeiten an dem Komplex aus den 60er Jahren haben begonnen, jetzt muss ein Projekt der Rehabilitation entworfen und durchgeführt werden.
Erst mitten im August war ein Gebäude beim Hotel Dénia wegen Einsturzgefahr geräumt worden.
Meldung kommentieren

Die 16-jährige französische Touristin Orianne hat Ende Juli beim Schnorcheln 350 Meter vor der Nordküste von Dénia in dreieinhalb Metern Tiefe das 1813 gesunkene französische Korsarenschiff ""Zefarín" entdeckt. Das Unglück des während des Unabhängigkeitskrieges von einer Fregatte versenkten Schiffes ist dokumentiert, man weiss, dass die Mehrheit der rund hundert Besatzungsmitglieder sich schwimmend retten konnten und viele von ihnen anschliessend "betrunken in den Weinfeldern" gesichtet wurden. Stadtarchäologe Marcos Gisbert, der den genauen Fundort geheim hält, kündigte Tauchgänge zur genaueren Untersuchung an sowie eine Abgrenzung mit Bojen und auf Dauer die Möglichkeit von Besuchen der Fundstätte an.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Dénia hat mitgeteilt, dass "einige IBI-Bescheide im Gemeindegebiet um 8 % höher" ausgefallen sind als im Vorjahr. Der Grund dafür sei, dass das staatliche Finanzministerium die zuletzt im Jahr 1989 angepassten Katasterwerte um 8 % erhöht habe. Weil die Gemeinde ihren Hebesatz von 1,0 unangetastet gelassen habe, ergebe sich dort, wo die Katasterwerte angezogen haben, auch eine Erhöhung der kommunalen Immobiliensteuer IBI um eben jenen Prozentsatz.
Theoretisch, so das Ayuntamiento von Dénia weiter, liege der Katasterwert in etwa bei der Hälfte ihres Marktwertes, was natürlich bei den bisher gültigen Werten von 1989 längst nicht mehr der Fall sei, so Dénias Finanzstadtrat Paco Roselló.
Meldung kommentieren

In Dénia ist vom 4. bis 29. September 2017 der höhengleiche Bahnübergang zwischen den Strassen Camí dels Lladres und Abu-L-Salt gesperrt, wie das Rathaus am 1. September mitteilte. Der Grund dafür sind die Gleisarbeiten entlang der Avenida Joan Fuster.
Ausserdem gab die Stadt folgende Tage für die Reinigung der Abwasserabflüsse bekannt:
05/09/17 C/ Patricio Ferrándiz desde Plaza Jaume I hasta Diana.
06/09/17 C/ Patricio Ferrándiz desde calle Diana hasta Cruz Roja.
07/09/17 Paseo del Saladar desde c/ Manuel Lattur hasta Carlos Sentí












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Weiter