COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Eine schwierige Leitungsreparatur am Oltà-Berg von Calpe brachte mitten in der touristischen Hauptsaison die Trinkwasserfirma "Aguas de Calpe" hin, ohne dass die Belieferung der angeschlossenen Urbanisationen Oltà und Cucarres unterbrochen werden musste. Kaputt gegangen war die Druck-Wasserleitung hinauf zum Wasserdepot auf dem Oltà (325 Meter hoch), die einen Druck von über 17 Kilo verzeichnet.
Meldung kommentieren

Ein 36-jähriger belgischer Radfahrer verlor sein Leben, als er auf einer steilen Strasse in der Urbanisation Girasoles II beim Morro-de-Toix-Berg von Calpe sein Leben, als er gegen einen Elektrokasten aus Beton fuhr. Er hatte offenbar auf der abschüssigen Strasse die Kontrolle über sein Rad verloren.
Ebenfalls in einer engen Kurve verletzte sich am gleichen Tag ein spanischer Radfahrer gleichen Alters auf der Carretera de les Planes von Dénia nach Jávea schwer, als er gegen ein Auto stiess.
Meldung kommentieren

Das Ayuntamiento von Calpe verleiht die Preise “Jaume Pastor i Fluixà-9 d’octubre” in diesem Jahr unter anderem an die Asociación de Moros y Cristianos (Hauptpreis), die im vergangenen Jahr 40 Jahre alt wurde, und bei den Unternehmern an die belgische Konditorei "Pastelería Flandes". Diese wurde in den 80er Jahren von der Firma Loyson gegründet und ist einer der wichtigsten Treffpunkte für die belgische Kolonie in der Peñónstadt.
Den Bürgerpreis erhielten die Freiwilligen der Protección Civil, den für Sportler der erfolgreiche Gelände- und Bergläufer Vicente Ferrández Andreu.
Weitere Preise gingen an den Uniprofessor Josep Ivars Baydal (Tourismus) und posthum an den Lokalhistoriker José Antonio Sala Jorro, Coautor der Serie “Calp, tierra y almas” und an die "Costaleros de la Virgen de las Nieves", die bei den Patronatsfiestas im August das Standbild der Patronin tragen. Die Preise werden am 9. Oktober verliehen.
Meldung kommentieren

Mit drei Verletzten starteten die Kuhtreiben zu den Patronats-Fiestas von Calpe. Einer der jungen Männer wurde von einem der Tiere erwischt, weil er Flipflops anhatte und beim Weglaufen hinfiel. Aber der Hornstoss, den er erhielt, fiel leicht aus, wie sich im Krankenhaus von Dénia herausstellte. Ein anderer Teilnehmer erlitt beim Sturz von der "Zufluchts-Pyramide" Arm- und Beinbruch. Ein Dritter wurde leicht erwischt, weil er sich nicht weit genug hinter das Absperrgitter zurückgezogen hatte, durch das eines der Tiere den Kopf zu stecken vermochte.
Meldung kommentieren

Seit drei Jahrzehnten ist der französische Rekord-Koch (32 Michelin-Sterne) Joel Robuchon ein grosser Freund der Peñónstadt und erhielt als wichtiger kulinarischer Botschafter vor 29 Jahren deren
Auszeichnung “Jaume Pastor i Fluixá- 9 d´Octubre”. Der als weltbester Chef geltende Franzose erlag jetzt in seinem Heimatland einem Krebsleiden.
Meldung kommentieren

Wegen des grossen Andrangs begrenzt die Generalitat Valenciana im August die Besucherzahl für den kleinsten Naturpark des Landes Valencia, den Peñón de Ifach von Calpe, auf 20 jede Viertelstunde. Damit werde sicher gestellt, dass nicht mehr als 150 Personen gleichzeitig sich auf dem Wanderweg befinden. Ab dieser Zahl setzt der Kontrollmechanismus ein, der nicht die "Miradores de Levante" und die Ausstellung im Informationszentrum betrifft.
Das Informations- und Besucherzentrum ist täglich von 9 bis 14 Uhr geöffnet, bietet Trinkwasser, Picknickplatz und Behindertenparkplätze.
Info: 96 583 75 96 oder: 679 19 59 12 oder: ifac_cma@gva.es

Meldung kommentieren

Die Familie der Ende Juni zur Fiesta-Königin von Calpe gewählten Lucía Tenza hat der Peñónstadt quasi ad hoc zu den Fiestas zwei Konzerte mit Vertretern aus der ersten Reihe der spanischen Pop-Aktualität spendiert: Manu Tenorio (Foto 2) am 5. August und Andy & Lucas (3. Foto) am 13. August, jeweils gratis.
Die Fiesta-Königin (1. Foto, zweite von rechts), Tochter einer bekannten Unternehmer-Familie der Peñónstadt, machte diese Ankündigung Anfang der Festwoche vom Balkon des Rathauses, vor grossem Publikum (4. Foto), dann übers Internet. Im Fiesta-Programm konnten die Konzerte, die auf der Plaza Mayor stattfinden, noch nicht auftauchen.
Die politische Debatte darüber, ob mit der privaten Bezahlung von Fiesta-Konzerten durch eine -gewählte- nicht ein zweischneidiger Tabubruch begangen wurde, dürfte nicht auf sich warten lassen.
Meldung kommentieren

Mit einer Ausnutzungsquote von 85 % liegt die Stadt Calpe bei der Trinkwassereffizienz in der Provinz Alicante, sogar in der Comunidad Valenciana, unter den besten Kommunen, wie das Rathaus mitteilt. Städte vergleichbarer Grösse weisen demnach Quoten von nur 50 bis 60 % auf, bringen also fast die Hälfte ihres Wassers nicht durch die Verbrauchszähler. In die 85 % Effizienz ist nach Angaben der Stadt Calpe sogar das Wasser eingeschlossen, das zuvor nicht durch den Zähler gelaufen ist, also für die Löschung von Bränden oder anderen Zwecken genutzt wurde.
Das Ayuntamiento gibt ein grafisches Beispiel: Im ersten Halbjahr 2018 habe die städtische Trinkwasserfirma "Aguas de Calpe" fast 55.000 Kubikmeter eingespart, also den Inhalt von 22 olympischen Schwimmbecken oder den Jahresverbrauch von fast 400 Familien. Diese Verbesserung der Nutzungsrentabilität habe es der Stadt ermöglicht, in den letzten 9 Jahren ohne Erhöhung der Wasserpreise auszukommen, obwohl zum Beispiel die Energiekosten, die bei der Wasserversorgung eine wichtige Rolle spielen, erheblich gestiegen sind.
Investitionen in folgenden Bereichen haben zu diesem Erfolg beigetragen: effiziente Lagerung, Installierung von Fernkontrolle und Fernsteuerung, Sektorialisierung des Verteilungsnetzes sowie dessen kontinuierliche Verbesserung, Installation "intelligenter" Zähler bei den Häusern, damit die Bürger ihren Verbrauch schneller und detaillierter überblicken können.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Das Land Valencia hat der Stadt Calpe für ihre Strände Arenal-Bol und Fossa Umkleidekabinen aus Holz spendiert. Sie sind in der Nähe der Strandrettungen installiert und täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet.
Meldung kommentieren

Weiter