COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benitachell / Benitatxell
Das Rathaus von Benitachell hat oberhalb der Moraig-Bucht einen neuen Aussichtspunkt mit Pergola, Sitzplätzen sowie Erklärungstafeln und Fahrrad-Abstellplatz eingeweiht, der in den vergangenen vier Monaten mit 130.000 € von der Landesregierung in Valencia angelegt worden war. Als Baumaterial diente recyceltes Plastik, das als Holzimitat sich gut in die Landschaft einpasst, aber den Wetterelementen besser stand hält.
Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Den Internationalen Tag des Stolzes LGTBIQ+ für die Gleichstellung aller Menschen mit diversen sexuellen Ausrichtungen feiert am 28. und 29. Juni 2022 auch die Gemeinde Benitachell. Es startet mit einer Geschichte für die Kleinsten und einem Kurs. Am Mittwoch startet um 19 Uhr in der Calle Llebeig die offizielle Veranstaltung mit Vorträgen und einem Kolloquium.
Meldung kommentieren

400 € kamen am zweiten Juni-Samstag 2022 beim 2. Volkslauf von Benitachell für die Gleichberechtigung der Frauen für die Behinderten-Hilfsvereinigung "Aprosdeco" zusammen. 150 Personen hatte sich angemeldet. Der im März angesetzte Benefiz-Volkslauf musste seinerzeit wegen Regens verschoben werden.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Benitatxell hat über Instagram einen Foto-Wettbewerb mit Preisen von 100, 75 und 50 € ausgelobt, der die städtische Lese-Kampagne "Aprendre amb Bragat" anschieben helfen soll. Die Preise werden in lokalen Einkaufsgutscheinen vergeben. Die drei besten Fotos mit dem Motiv von Menschen bei der Lektüre des Kinderbuches vom Influencer-Kater "Bragat", die mit entsprechedem Kommentar und der Erwähnung des Kontos @bragatthepoblerocat_ bei Instagram hochgeladen werden, erhalten die Auszeichnung.
Die Fotos (bis zu 2 pro Teilnehmer) sind bis 20. Juni einzuschicken an:
tecniccultura@elpoblenoudebenitatxell.com

Meldung kommentieren

Die vor einigen Monaten ins Leben gerufene Vereinigung "Gatos Felices Benitatxell" hat in Zusammenarbeit mit dem Rathaus je zwei Dutzend Katzen-Männchen und -Weibchen sterilisiert, einige davon schwanger. Die Stadt hatte einen Kurs für die korrekte Ernährung und Kontrolle von Katzekolonien zum Beispiel bei der Markthalle oder in Calistros durchgeführt, mit den Säulen: Fangen zum Sterilisieren, korrekte Ernährung und schrittweise Umsiedlung in Gebiete, wo sie keine Anwohner stören. Schilder von "Gatos Felices" weisen darauf hin, dass unsachgemässe Fütterung zugleich die Tiere abhängig macht und die Kontrolle der Katzen erschwert, weil diese sich in grossen Gruppen vermehren. Vielmehr will die Vereinigung Katzenfreunde informieren und in das Projekt zum Wohle von Katzen und Anwohnern einbinden:
gatosbenitatxell@gmail.com













Meldung kommentieren






Meldung kommentieren

Die Provinz Alicante hat die Entschärfung der unfallträchtigen Kreuzung der Carretera Benitachell-Jávea CV-740 und dem Camí de Cansalades, kurz vor der roten Tankstelle, durch einen Kreisverkehr angekündigt. In diesem Jahr soll das Projekt entworfen und in der zweiten Hälfte 2023 umgesetzt werden. Damit wird eine alte Forderung der Gemeinde Benitatxell erfüllt. Alicante hat bereits eine grössere Intervention an der CV-740 im Sinn, aber das Ayuntamiento schlug vor, den Kreisverkehr schon mal vorzuziehen. Mit Erfolg.
Meldung kommentieren

Die Generalitat Valenciana hat auf Antrag der Gemeindespitze von Benitachell den Gemeindesekretär Jesús Castro seines Amtes enthoben. Die Begründung: offener Ungehorsam und die Weigerung, als Stadtkämmerer trotz Aufforderung des Bürgermeisters verschiedene Rechnungen zu bezahlen. Durch -obendrein verspätete- Einspruchs-Gutachten habe der Kämmerer das "normale Funktionieren der Gemeindeverwaltung behindert". Im Oktober 2020 habe der Magistrat von Benitatxell bei der "Dirección General de Administración Local" die Einleitung eines Disziplinarverfahrens gegen Castro beantragt. Nach einer Arbeitssperre von sechs Monaten wird sich Castro eine neue Stelle suchen müssen.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Ein 63 Jahre alter Ausländer musste am Mittwoch, 10. Mai 2022, aus der Llebeig-Bucht an der Küste von Benitachell geborgen werden. Er war beim Wandern an der Steilküste gegen Mittag drei Meter tief gestürzt und erlitt eine Gehirnerschütterung und mehrere Sturzverletzungen.
Meldung kommentieren

Weiter


Rathaus von Teulada - Offizielle Seite
Rathaus von Teulada - Tourismus Informationen