COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benitachell / Benitatxell
"Direkt aus China" stammen die 600 Atemmasken, die jetzt ein China-Restaurant aus Benitatxell für Polizisten und städtische Angestellte zur Verfügung gestellt hat sowie für kleine Geschäfte, die Schwierigkeiten haben, an Masken zu kommen.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Das Rathaus von Benitachell hat die Verwaltung des Hallenbades der Firma übertragen, die auch grosse Bäder vom Format derer von La Nucía oder Benissa verwaltet. Diese hat jetzt 15.000 €uro in die Modernisierung der Installation, vor allem Heizkessel und Klimaanlage, sowie in ein neues System investiert, das Chlorgaben automatisiert und nach vorherigen Messungen der Konzentration abstimmt.
Meldung kommentieren

Die Gemeinde Benitachell hat bis auf Weiteres nicht nur die Veranstaltungen zur Frauenwoche ausgesetzt und kuendigte Beratungen über den Umgang mit den anstehenden Fiestas an. Das Seniorenprogramm inklusive Wassergymnastik wird ebenfalls auf Grund des Corona-Virus gestoppt.
Meldung kommentieren

Gut bestanden haben Lehrer und Schüler der Grundschule CEIP Santa María Magdalena von Benitachell Anfang März 2020 eine Brandschutzübung: Die Evakuierung des Gebäudes gelang in dreieinhalb Minuten, wofür der Zivilschutz die Note "ausgezeichnet" verlieh. Lobend vermerkten die Brandschützer, dass alle Türen beim Abzug verschlossen zurückgelassen wurden, was einem Feuer die Ausbreitung erschweren würde.
Meldung kommentieren

Nach dem Februar-Sturm "Gloria" wird die Wiederherstellung des Moraig-Strandes von Benitachell zum grössten Reparaturprojekt an der Küste der Provinz Alicante. Ein grosser Teil der Zufahrt und des -durch einen Deich mit enormen Felsblöcken "geschützten"- Parkplatzes sind verschwunden, was eigentlich nur die Tendenz der Winterstürme der vergangenen Jahre bestätigte. Zu Ostern werde dieser Strand auf keinen Fall wieder hergestellt sein, aber zur Sommersaison soll es klappen, so die zuständigen Experten der Bundesbehörde für Strände. Allerdings dürfte ein grosser Teil der Explanade nicht wieder hergerichtet werden, die Arbeiten sollen nicht wieder "contra natura" gehen. Der Strand werde hinterher "noch schöner sein als bisher", so ist sich Benitachells Bürgermeister Miguel Ángel García (Més Benitatxell) sicher.
Meldung kommentieren

Die vom Januar-Sturm "Gloria" in der Moraig-Bucht angerichteten Schäden werden demnächst von Fachleuten des spanischen Küstenministeriums analysiert. Das teilte Benitachells Bürgermeister Miguel Ángel García (Més Benitatxell) nach der jüngsten Sitzung des Gemeindeparlaments mit.
Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Das Rathaus von Benitachell hat an der Kreuzung der Avenida de València (Strasse zur Markthalle und zum Rathaus) mit der oberen Durchgangsstrasse Carretera de Xàbia einen Kreisverkehr eingeweiht. Die Firma Vives Dalmau hat ihn für 40.000 Euro gebaut. Auch für grössere Fahrzeuge reicht die relativ klein bemessene "rotonda" aus, so die Stadtverwaltung. Erhabene Zebrastreifen erhöhen die Sicherheit für die Fussgänger.
Meldung kommentieren

Das Rathaus des Poble Nou de Benitatxell hat die Verbindung des Internet-Providers "Guifi.net" gekappt, indem es das Signal der auf dem Cumbre del Sol installierten "guifi"-Antenne unterbrach. Damit sei man einer Vorgabe des Landes-Justizbeirates gefolgt, so die Stadtspitze. Oppositions-Stadtrat habe wenige Stunden vor dem Machtwechsel vor rund einem Jahr durch eine illegale Vergabe durch die Stadtregierung, der er selbst angehörte, für seine Gruppe ATTI sich durch die Nutzung der Antennen auf öffentlichem Gelände einen direkten Vorteil im Amt verschafft. Auf die -mit einem Monat Vorlauf angekündigte- Unterbrechung des Signales habe er entsprechend ungehalten reagiert und nicht den normalen Weg einer Eingabe gewählt.
Meldung kommentieren

Eine Serie von Kabeldiebstählen zwingt die Gemeinde Benitatxell zu einem 150.000 Euro teuren Paket. Dies umfasst die Reparatur der in Mitleidenschaft gezogenen Strassenbeleuchtung sowie Massnahmen, die den notorischen Kabeldieben in den Urbanisationen auf dem Cumbre del Sol ihr Handwerk erschweren sollen. Gleichzeitig sollen veraltete Installationen modernisiert werden.
Im vergangenen Jahr musste bereits die Beleuchtung im Valle del Portet erneuert werden, als Auftakt zu dem 150.000 Euro umfassenden Massnahmenkatalog.
Meldung kommentieren

Weiter


Rathaus von Teulada - Offizielle Seite
Rathaus von Teulada - Tourismus Informationen