COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Das erste selbstreinigigende (löscht und hygienisiert sich nach jeder Benutzung selbst) und behindertengerechte öffentliche WC im Marina-Alta-Kreis installiert die Stadt Benissa im Stadtpark bei der Kirche, in der Ecke beim Spielplatz, gegenüber von der Post. Diese Art öffentlicher Toilette sei, so das Rathaus, in nord- und mitteleuropäischen Metropolen sowie in nordspanischen Städten üblich. Das Benissaner WC soll Ende Februar in Betrieb gehen. Es handelt sich um die erste öffentliche Toilette im Stadtzentrum von Benissa. Benidorm ist die am nächsten gelegene Stadt mit öffentlichen WCs ähnlicher Charakteristiken.
Meldung kommentieren

Als erste Athletin des Leichtathletikvereins der Stadt und nach Cecilia Salvà Ivars (in Valencia 2016 und in Berlin) als zweite aus Benissa schaffte Raquel Solivelles im Januar die 42 Kilometer lange Strassenmarathon-Strecke, und zwar in Murcia, wo sie in 3:41:27 den dritten Platz in ihrer Altersklasse belegte.
Meldung kommentieren

Die Stadt Benissa hat den Tierschutzvereinen Akira y Adopta Bèrnia-Benissa ein Transportfahrzeug zur Verfügung gestellt. Am zweiten Februar-Wochenende fand im Stadtpark Parque Dolors Piera das erste Adoptions-Festival "Adopta" der Tierschützer mit zahlreichen Aktivitäten statt.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Mit zunächst 500 Hausbesuchen nach dem Vorbild von Calpe will Benissa Schwung in seine Kampagne für die (Wieder-)Anmeldung von EU-Residenten und -Langzeiturlaubern bringen. Im vergangenen Jahr informierte die Stadt allgemein darüber, dass seit 2012 die Fristen zur Erneuerung der Meldung im "Padrón" 5 und 2 Jahre betragen. Benissas offizielle Einwohnerzahl ging seither um ein Fünftel auf 10.000 zurück, ebenso natürlich Schlüsselzuweisungen und andere Subventionen von der spanischen Regierung in Madrid.
Die Polizei besucht in den nächsten Monaten diejenigen, vor allem Ausländer, deren (Wieder-)Anmeldung überfällig ist, um sie über deren Wichtigkeit zu informieren. Die Beamten bringen dabei die notwendigen Formulare mit, damit alle, die dies wünschen, die (Wieder-)Anmeldung stante pede in die Wege leiten können. Wer selbst die Erneuerung vornehmen will, kann dies in der Oficina de atención a la ciudadanía, OAC, in der Calle Pare Andrés 21 (bei Correos). Wer sich nicht sicher ist, wann er zur Erneuerung "fällig" ist, kann dies erfahren unter: 965 731 112.
Meldung kommentieren

Das Rathaus teilt mit, dass Iberdrola am Montag und Dienstag, 12. und 13. Februar 2018, zwischen 8 und 10 Uhr in den Ortsteilen Canor, Benimallunt, Benimarraig, Coet, Serrallonga, Fantaxat, Orxelles, Osalba und Pensí der Strom abgestellt wird.
Meldung kommentieren

Die bestbesuchte "Fira i Porrat de Sant Antoni" der letzten Jahre ging am letzten Januar-Sonntag mit dem von schlechtem Wetter bedrohten dreitägigen Mittelaltermarkt in Benissa zuende. Dieser stellte mit 60 Ständen und umfangreichem Unterhaltungsprogramm einen Rekord auf. Besonders gut angenommen, so das Ayuntamiento von Benissa, wurde das neu angebotene Sant-Antoni-Feuer im Stadtpark, das auf jeden Fall fortgesetzt werden soll. Auch die Aufstellung eines Festzeltes im Park für verschiedene Veranstaltungen und als Treffpunkt bei rauerem Feria-Wetter habe sich bezahlt gemacht, so Fiesta-Stadtrat Domènec Miralles (PSOE).
Zum erweiterten Fotoalbum von der Feria

Meldung kommentieren

Das seit Monaten geschlossene Benissaner Tourismusbüro an der Küstenstrasse von La Fustera wird ab morgen Dienstag, 6. Februar 2018, dienstags bis freitags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Während der Hauptsaison können diese Öffnungszeiten ausgedehnt werden, so Tourismus-Stadtrat Fernando López Corsi (Reiniciem) am Montag Nachmittag, 5.2. Er versprach, dass die Küstenzone mit weiteren Dienstleistungen ausgestattet werden soll, die jedoch nicht konkretisiert wurden.
Anmerkung:
Diese Nachricht erreichte die Redaktion am Nachmittag des Montag, 5.2. Interessant der zeitliche Abgleich mit der Philippika von Wolfgang Hoffmann vom 3.2. in unserem Leserforum:
http://www.costa-info.de/cgi-bin/wopo/forum/forum.pl?thread=17129
Das dürfte allerdings so knapp (zwei Tage, von Samstag bis Montag!) ein Zufall sein. Oder? Wer weiss? Zeitig am Montag Morgen von einem Deutschsprachigen ins Rathaus gemeldet und ruckzuck nachmittags gegengesteuert? Wie dem auch sei: Ein Anfang ist gemacht, Herr Hoffmann!
-cgb-

1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Ein Fahrradfahrer wurde am Donnerstag, 1. Februar 2018, bei einem Verkehrsunfall auf der Strasse von Benimarco nach Benissa verletzt. Er musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden.
Meldung kommentieren

Das schnelle und beherzte Eingreifen eines Ortspolizisten und eines Arztes ausser Dienst rettete am Sonntag, 28. Januar 2018, einem Mann das Leben, der in der Benissaner Calle Sant Pere einen Herzinfarkt erlitten hatte und ohne Puls und Atem am Boden lag. Alarmiert von einer Passantin, reanimierten der Arzt und er Polizist den Mann, so dass er "durchhalten" konnte bis der Rettungswagen kam. Seine Entwicklung im Krankenhaus ist, so das Ayuntamiento von Benissa, positiv.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Weiter