COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Das Stadtparlament von Benissa hat mit den Stimmen von PP und CIBE die Investition von 3,5 Millionen Euro aus den Haushaltsüberschüssen der vergangenen Jahre in 9 Projekte beschlossen, die Bürgermeister Arturo Poquet (PP) vorstellte:
* 500.000 E für Asphaltierungen in der Stadt und an Küste und in Aussenbezirken
* 600.000 E für den städtischen Fuhrpark
* 350.000 E für das Sozialwese
* 700.000 E für den Sport, darunter der Löwenanteil für einen neuen Kleinfeld-Fussballplatz
* 170.000 E als Wirtschaftsbeihilfen
* 100.000 E für die Beleuchtung von Strassen und Plätzen
* 1 Mio Euro für die Herrichtung der Alten Schulen zum Rathaus und der Sala del Consell u.a.
Meldung kommentieren

Das Stadtparlament von Benissa hat Ende Januar 2021 einstimmig die Auszeichnung von zwei Ortspolizisten beschlossen, die vor einigen Monaten einen Mann in letzter Minute vom Selbstmord abhielten. 7.400 Interventionen verzeichnet der Jahresbericht der 2020 um zehn "interinos" erweiterten Policía Local, davon fast 3.100 in Bürgersicherheit, 1.800 im Verkehr und 1.600 in Verwaltungsdingen. Bürgermeister Arturo Poquet strich seine absolute Priorität für die Sicherheit heraus.
Meldung kommentieren

Die Benissaner Oppositionspartei Reiniciem hat eine lange Liste mit Vorschlägen für Investitionen der Stadt Benissa veröffentlicht, denn immerhin verfüge das Rathaus über 8 Millionen Euro auf Bankkonten. Und: Zum ersten Mal seit Jahren habe die spanische Regierung die seit 2013 geltenden strikten Regeln für kommunale Investitionen ausgesetzt. Ganz oben auf der Liste steht die Fertigstellung des Bürgersteiges zum Bahnhof, gefolgt von der zweiten Phase der Herrichtung der Escuelas Viejas zum neuen Rathaus und der Modernisierung der Fahrzeugflotte von Rathaus und der öffentlichen Dienstleistungsfirma Benissa Impuls. Auch ein Beschäftigungsplan für Personen, die von sozialem Ausschluss bedroht sind, schwebt Reiniciem vor, ebenso wie Hilfspakete für die am stärksten von Covid betroffenen Sektoren und die energetische Isolierung der öffentlichen Gebäude und die Installation von Fotovoltaik zur Reduzierung der Stromkosten. Die Liste schliesst mit Erneuerung der Auszeichnung von Wanderwegen im Gemeindegebiet und Massnahmen auf dem Dorfplatz mit Blick auf eine künftige endgültige Fussläufigkeit.
Meldung kommentieren

Die spanische Nationalpolizei hat in Benissa den kolumbianischen Ex-Guerrillero Luis Jhon Castro Ramírez (El Zarco) verhaftet, für den ein Auslieferungsgesuch wegen des Verdachts auf die Bteiligung an der Tötung 14 junger Menschen vorliegt. Die kolumbianische Staatsanwaltschaft fordert 40 Jahre Gefängnis für den Mann, der bereits 2019 in Spanien verhaftet worden war, aber wieder freigelassen werden musste, weil Kolumbien das Auslieferungsgesuch nicht rechtzeitig einreichten.
Meldung kommentieren

Für die kleinen Firmen (bis 10 Mitarbeiter) und die Einzelselbständigen des Gastgewerbes und Freizeit- und Veranstaltungssektors stehen Nothilfen aus dem "Plan Resiste" von fast 450.000 €uro zur Verfügung. 280.000 € kommen über die valencianische Landesregierung aus Europa, ein gutes Fünftel aus Alicante und fast 70.000 € aus der Stadtkasse. Bis zu 10.000 E kann jeder Begünstigte erhalten. Die Subvention ist kompatibel mit anderen Unterstützungen.
Meldung kommentieren

Alle Angestellten der öffentlichen Dienstleistungsfirma "Benissa Impuls" (Müllabfuhr, Strassen- und Gebäudereinigung) sind nach langen und komplizierten Verhandlungen seit Januar 2021 in drei Gehaltsklassen (Hilfspersonal, Personal, Leitende) eingeteilt worden und erhalten höhere festgelegte Vergütungen als bisher. Dazu war ein erhebliches Stück Verhandlungen innerhalb der Firma und unter Einfluss der Stadtspitze vonnöten. Ausgehandelt wurde auch ein Zuschlag für an Krebs erkrankte Mitarbeiter.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Das Rathaus von Benissa hat ein Verzeichnis mit den lokalen gastronomischen Betrieben aufgestellt, die Lieferdienst anbieten. Die Liste wird ständig aktualisiert. Restaurants und Bars, die dort aufgeführt sein wollen, wenden sich per WhatsApp an: 627 30 75 11.
Zur Liste: http://www.benissa.net/ver/2858/comidas-por-encargo.html

Meldung kommentieren

Mit einer Investition von 150.000 Euro wollen die Stadt Benissa und die Schule für Industrielle Organisation (EOI) die Schaffung von Arbeitsplätzen für Jugendliche in der Marina Alta fördern. Es wird in folgenden Bereichen aus- und fortgebildet: Programmierung, eCommerce, Logistik oder Digitales Marketing. Die Anmeldungsfrist für die Kurse läuft bis Februar. In diesem Monat beginnen die wegen Covid-19 durchweg online abzuhaltenden kostenlosen Kurse für arbeitslose 16- bis 30-Jährige. An der Finanzierung beteiligt sich der Sozialfonds der Europäischen Union.
Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.eoi.es
oder: eoimediterraneo@eoi.es












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Von Plänen für einen Wind-Energie-Park mit neun 100 Meter hohen Türmen und Spanweiten von 180 Metern auf dem Berg Mallada Verda zwischen Benissa, Teulada und Gata de Gorgos hat jetzt die Internet-Zeitung "Marina Plaza" berichtet. Eine Firma aus Madrid plane dieses Projekt mit 5 dieser Türme auf Benissaner Gelände und vier auf dem von Gata und Teulada. Die valencianistische Partei Compromís hat sich bereits frontal gegen diese "landschaftsverschandelnde" Infrastruktur mit Zufahrtsstrassen und Kilometern von Kabeln in Richtung aller drei Gemeinden ausgesprochen. Sie solle lieber in Regionen mit geringerer Bevölkerungsdichte geplant werden.
Auch Benissa Buergermeister Arturo Poquet (PP) sprach sich gegen das Projekt an jener Stelle aus. Er wies jedoch darauf hin, dass die Firma bisher erst beim Land die Erlaubnis fuer vorbereitende archaeologische Sondierungen beantragt hat. Die Rathaeuser kommen - offiziell- erst spaeter ins Spiel, naemlich dann, wenn das Projekt fuer moegliche Einsprueche von privater oder oeffentlicher Seite oeffentlicher ausgelegt wird.
Meldung kommentieren

Weiter