COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
In Altea la Vieja hat mit der Verlegung des neuen Kunstrasens die letzte Phase der Herrichtung des Fussballplatzes begonnen. Anschliessend werden neue Ersatzbänke installiert und die Bewässerungsstellen für den Platz von 4 auf 6 erweitert und eine neue Pumpe angeschafft.
Meldung kommentieren

Die staatliche Küstenverwaltung und die Stadt von Altea haben die 2. Phase des Regenerierungsprojektes für die Stadtküste abgesprochen. Das Rathaus ist für die Massnahmen an Land zuständig, Costas für die Gestaltung des Strandes. Koordinierung der Arbeiten soll diese für alle Beteiligten preiswerter machen, so Bürgermeister Jaume Llinares (Compromís). Die Gemeinde will die Massnahmen, für die sie zuständig ist, im nächsten Monat ausschreiben.
Meldung kommentieren

5 Jahre war die Casa Gadea im Norden von Altea geschlossen. Jetzt wurde sie als Aula Universitaria (UA) der Universidad de Alicante eingeweiht. Mit Unterstützung des Landes Valencia soll demnächst ein Umbau stattfinden. Schon jetzt finden dort Aktivitäten der UA und er Universität Miguel Hernández aus Elche statt.
Meldung kommentieren

Angesichts angekündigter Temperaturen bis unter Null in den beiden Nächten vom Donnerstag, 8. Februar 2018, und Freitag, 9.2., hat das Rathaus von Altea für Obdachlose provisorische Unterkünfte im Centro Social eingerichtet. Auch das Gesundheitszentrum ist avisiert, mögliche obdachlose Patienten nach einer Behandlung dorthin zu überführen, auch die Pfarrer von Altea und Altea la Vella sowie verschiedene Ortsvereine sind informiert, so Alteas Sozialstadtrat Diego Martínez.
Meldung kommentieren

Mit den Stimmen der Regierungskoaliton aus PSOE, Compromis und Amb Trellat hat Ende Januar das Gemeindeparlament von Altea den Jahreshaushalt 2018 von 27 Mio Euro verabschiedet. Die Forderung, Geld für gerichtlich festgelegte Schadenersatzzahlungen einzukalkulieren, wurde abgelehnt: Das könne man im Verlaufe des Jahres noch nachholen, so Finanzstadtrat Pere Lloret nach Auskunft der Stadt. Einen Notfonds von 100.000 Euro liess sich die Stadtspitze durch die PP-Opposition nicht ausreden.
Die Ratsmehrheit legte das dem Ayuntamiento zuzurechnende Defizit der Wasserfirma "Aigües de Altea" aus den (PP-)Jahren 2014/5 auf 300.000 Euro fest, während die Firma 650.000 E gefordert hatte. Es soll mit künftigen Überschüssen ausgeglichen werden.
Meldung kommentieren

Die Alteaner Hilfsorganisation "Corazón Exprés" hat -unter anderem mit Hilfe einer städtischen Subvention von 3.000 Euro- einen Lieferwagen angeschafft. Der Verein berät Menschen in Not, hilft mit Lebensmitteln aus, übernimmt in konkreten Fällen Stromrechnungen und hilft bei Banküberweisungen. Das Rathaus lobt die private Hilfsform für ihre grosse Flexibilität und den schnellen, direkten Zugang zu dem Hilfsbedürftigen.
Info: http://www.corazonexpres.org oder: 644 310 855













Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Mit je einem Lehrer und je zwei Schülern nehmen die Altenaer Sekundarschulen Altaia und Bellaguarda im Juli am europäischen Jugend-Integrationstreffen "Douzelage" im belgischen Houffalize teil. Gutes Englisch und ein in Spanisch oder Valenciano verfasster Aufsatz zum Thema "La participación democrática y ciudadana en el futuro de Europa" waren die Voraussetzung. Die teilnehmenden Lehrer: Juan Carlos Villar (Altaia) und Jesús Vicente Pons (Bellaguarda). Die Schüler: Marina Carrillo und Cristina Martínez (Altaia) sowie Callum Scott Douglas und Sergio Matías López Peñalver (Bellaguarda).
Meldung kommentieren

Zum ersten Mal hat das Rathaus von Altea von seinem Energielieferanten Iberdrola das Zertifikat der exklusiven Verwendung alternativer Energien für die Belieferung von Altea erhalten. Auch die weihnachtliche Eislaufbahn sei mithin in diesem Jahr aus erneuerbaren Energiequellen betrieben worden anstatt, wie vorher, mit einem Ölgenerator.
Ausserdem, so die Stadt, habe man im letzten Quartal des vergangenen Jahres 30.000 Euro in die Ausstattung von Teilen der öffentlichen Beleuchtung mit energiesparender LED-Technologie investiert.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Altea hat einen Wettbewerb für junge Leute zwischen 18 und 29 Jahren gestartet, die im Mai 2018 an der viertägigen Exkursion zum Treffen der Gemeinden des europäischen Douzelage-Verbundes in Schweden teilnehmen möchten. Die Kandidaten müssen ein ansprechendes Englisch-Niveau vorweisen und bis zum 16. Februar 2018 eine Arbeit zum Thema des Douzelage-Treffens einreichen: “Integration in European cities – Twinning for successful integration and democratic engagement” - in Spanisch oder Valenciano. Weitere Details zu der Ausschreibung in der städtischen Webseite.
Meldung kommentieren

Weiter