COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
Die Halbierung der Bankschulden der Stadt Altea von Anfang 2015 bis Ende 2017 auf 10,5 Millionen Euro hat das Ayuntamiento verkündet. Das Haushaltsjahr 2017 sei mit einem Überschuss von 2,5 Mio E abgeschlossen, die Verschuldungsquote auf 41 % gesenkt worden. Die Zahlungszeit für Rechnungen an das Rathaus beträgt nur noch 27 Tage. Mit diesem Schuldenpanorama müsse der Stadt auch vor der bevorstehenden Zurückzahlung von 7 Mio Euro aus den Vorleistungen der Promotionsfirma der ausgebremsten Luxus-Urbanisation "Río de Algar" nicht bange sein. Das heisse aber, dass die Tendenz der Schuldensenkung im laufenden Jahr 2018 mit Sicherheit durchbrochen werde, weil jene 7 Mio E hinzugerechnet werden müssen.
Meldung kommentieren

Eine 63-jährige holländische Wandererin musste am Sonntag Mittag, 15. April 2018, mit Hilfe eines Hubschraubers von der Sierra Bèrnia von Altea gerettet werden. Sie war mit einer Gruppe unterwegs und hatte sich einen Knöchel verdreht. Eine zweite Rettungsaktion aus dem gleichen Grund kurz darauf -ebenfalls mit Hubschrauber- am Coll de Pouet von Finestrat statt.
Meldung kommentieren

Die mit einem Mediziner und einer Hilfskraft besetzte öffentliche Arztpraxis in Altea la Vella erweitert ihre Dienstzeiten von zweieinhalb auf 7 Stunden pro Tag, wird also an Arbeitstagen von 8 bis 15 Uhr geöffnet sein. Ausserdem wird der Notdienst im Centro de Salud von Altea personell verstärkt, so dass die bisher dafür abgestellten "normalen" Ärzte nicht mehr Zeit von der Betreuung der ihnen zugewiesenen Patienten abzwacken müssen. Diese Verbesserungen stellte jetzt das Ayuntamiento von Altea vor. Zudem, so Gesundheitsstadtrat Diego Martínez, stellt das zuständige Land Valencia demnächst ein Fahrzeug für Haus-Notfälle zur Verfügung.
Meldung kommentieren

Einstimmig hat das Stadtparlament von Altea von der Regierung Spaniens die Freigabe der Autobahn AP-7 gefordert, wenn im kommenden Jahr die Konzession ausläuft, und gleichzeitig den Verzicht auf die seit langem geplante, aber auf Grund der lokalen Widerstände nie ganz Ernst avisierte Umgehungsstrasse. Vielmehr solle Altea im Süden eine zweite Autobahnauffahrt erhalten, so der Stadtrat, die auch Alfaz del Pí, La Nucía und Callosa zu Diensten sein würde.
Meldung kommentieren

Das Rathaus gibt im April 2018 3.000 € für eine Sterilisierungs-Kampagne von Katzen aus. Die Tiere werden mit Hilfe von Tierschutzvereinen und Freiwilligen eingefangen, sterilisiert und dann wieder freigelassen.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Altea hat Reinigungsaktionen für das Mündungsgebiet des Altar-Flusses bis zur Autobahnbrücke angekündigt. Das Land Valencia und das nationale Wasserwirtschaftsamt CHJ haben die Pläne gebilligt. Einer der Schwerpunkte: die Kontrolle fremder Pflanzenarten, die Förderung der einheimischen.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Das Verwaltungsgericht von Alicante hat dem Rathaus von Altea im Rechtsstreit um sieben Angestellte des Musikkonservatoriums Recht gegeben. Die staatliche Arbeitsaufsicht hatte im Mai 2017 die bisherige Praxis der aneinander gereihten Jahresverträge für ungültig erklärt und das Stadtparlament im Juni die formelle Festanstellung der sechs Lehrer und einer Anwältin beschlossen. Dagegen klagte die spanische Bundesregierung und verlor Anfang März 2018 vor dem Verwaltungsgericht in Alicante.
Meldung kommentieren

Innerhalb von einer Stunde hatte am letzten Märzwochenende 2018 die Feuerwehr einen Brand in der Parkgarage eines dreistöckigen Wohngebäudes in der Calle Ascar in Altea-Mascarat. Das Auto, in dem das Feuer ausgebrochen war, brannte aus. 15 Anwohner des Wohnhauses mussten evakuiert werden, aber es wurde niemand verletzt.
Meldung kommentieren

In spätestens sechs Wochen sollen die Arbeiten an den Zufahrten nach Altea la Vella und zur Sierra de Altea abgeschlossen sein. Das teilten nach einem Besuch der Baustelle Alteas Bürgermeister Jaume Llinares (Compromís) und ein Vertreter der Landesregierung in Valencia mit. Einige Aspekte wie Zufahrten zu einigen Häusern und der Erhalt von baumbestandenen Zonen seien noch zu verbessern. Ein verbreiterter neuer Bürgersteig soll bis "Las Mimosas" gehen und ein gefahrloses Spazierengehen ermöglichen.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Weiter