COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
In der Calle Benidorm, Ecke Calle Alcoy haben auf einem Grundstück in der Zufahrt zur Altstadt Verschönerungsarbeiten begonnen. Die Kosten von 60.000 Euro übernimmt die Provinz Alicante. Ausserdem werden auf dem Grundstück Parkplätze geschaffen. Das Grundstück hatte die Stadt Altea vor einigen Jahren von der Kunst-Fakultät der Universität Alicante eingetauscht, die nebenan ihren Sitz hat.
Meldung kommentieren

Der Rennstall "Novo Nordisk" für zuckerkranke Leistungssportler hat mit rund hundert Athleten und Betreuern eine anderthalbwöchige Saisonvorbereitung in Altea durchgeführt. Dem ersten Profi-Team für Radsportler mit Diabetes gehören Radfahrer, Triathleten und Läufer an. Einige Teilnehmer des Trainingslagers von Altea haben direkt danach an Radrennen in Argentinien und den Philipinnen teilgenommen.
Novo Nordisk gehört der globalen Initiative "Changing Diabetes" an, die sich der Verbesserung der Lebensbedingungen für die rund 400 Millionen Diabetiker in der Welt verschrieben hat.
Meldung kommentieren

Die Stadt Altea will die Kanalisation an der Strandpromenade "Sant Pere" erneuern, weil es zuletzt häufige Berichte von Verstopfungen der veralteten Leitungen gegeben hat. Geplant ist eine Investition von 450.000 Euro. Die Arbeiten sollen schon bald beginnen und anderthalb Monate dauern, somit vor Ostern abgeschlossen sein.
Meldung kommentieren

3 Strandbars und 3 Kioske stehen während der Sommermonate den Besuchern der Alteaner Strände zur Verfügung. Die Konzessionen wurden auf vier Jahre vergeben. Jetzt erläuterte das Ayuntamiento den Konzessionären, welche Dienstleistungen sie erbringen und was sie verkaufen dürfen, damit eine weitgehend einheitliche Regelung eingehalten wird. Auch bei der Erhaltung der Sauberkeit der Strände haben die Konzessionäre eine gewisse Rolle zu spielen.
Meldung kommentieren

Wie die Stadt Altea jetzt bekannt gab, ist in der vorletzten Nacht des alten Jahres im Industriegebiet eine Halle mit Sofas vollständig ausgebrannt. Dank der schnellen Intervention von Polizei und Feuerwehr wurde ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Hallen vermieden. Das teilte der zuständige Stadtrat Jaime Sellés (PP) mit. Ansonsten habe es keine nennenswerten Zwischenfälle während der Weihnachtszeit gegeben. Auch die Unfallstatistik sei vergleichsweise positiv ausgefallen: Bei acht Kontrollen wurden nur zwei Alkoholsünder erwischt; es gab fünf Unfälle mit Verletzten und 18 ohne.
Meldung kommentieren

Mit viel Brimborium angekündigt, mit noch mehr Geklingel eingeleitet - aber seit acht Monaten ist es still geworden um das millionenschwere Neuregelungsprojekt für die Alteaner Stadtküste. Kein Wunder: Kurz nach Baubeginn kam der -kaum von Informationen aus dem Rathaus begleitete- Baustopp vor jetzt schon acht Monaten. Für Restaurantbesitzer, Geschäftsleute und Anwohner der Strandpromenade ist der fortgesetzte Gestank aus dem "charco", dem Teich ein grosses Problem, für das touristische Image der Stadt Altea ein noch grösseres, so legte jetzt die Oppositionspartei PSOE den Finger in die Wunde. Nicht einmal zu vorübergehenden Massnahmen gegen das Problem reiche es bei der desinteressierten Stadtregierung, so PSOE-Sprecher Eloy Hidalgo.
Das Bürgermeisteramt empfahl der Opposition, den Ball ein wenig flacher zu halten: Der Gestank komme vor allem daher, dass im Moment das Meer auf Grund des hohen Luftdrucks sich weit zurückgezogen habe und Schlammpartien freilegen. Man habe beim Küstenamt vorgesprochen, vorübergehend neue Löcher in den Deich zu bohren, damit immer frisches Wasser nachfliessen könne. Im Übrigen liege die Zuständigkeit für das Promenaden-Projekt nicht bei der Stadt, sondern bei der Landes- und Bundes-Küstenverwaltung.
Meldung kommentieren

Stadtrat Jaume Llinares Cortés wurde von der valencianistischen-ökologischen Oppositionspartei "Compromís" (früher: Bloc) zum Spitzenkandidaten für die Kommunalwahlen im Mai gekürt. Llinares war bisher die Nr. 2 von Bloc-Spitzenmann Toni Ripoll.
Meldung kommentieren

Am 26. April findet vor Altea das erste Rennen des aus sechs Wettkämpfen in Spanien und Italien bestehende Schwimmwettbewerbes "Oceanman" an der Küste von Altea statt. Dazu werden mindestens 300 Athleten erwartet. Bis zum Jahresende hatten sich rund hundert Schwimmer aus sieben Ländern angemeldet. Das Hauptrennen geht über 10 Kilometer, der "Half-Oceanman" über 5. Ausserdem wird für Amateurschwimmer und Anfänger eine Distanz von 1.500 Metern ausserhalb der Wertung angeboten. Alle drei Distanzen haben ihr Ziel beim Hafen von Altea und beim Roda-Strand. Das offizielle Hotel der Veranstaltung ist das Cap Negret.
Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.oceanman.net

Meldung kommentieren

Im Rahmen der Arbeitsbeschaffungs-Massnahme ‘’Salari Jove’’ beschäftigt das Rathaus von Altea im ersten Halbjahr 2015 fünf arbeitslose Akademiker unter 30 Jahren in den Bereichen Tourismus, Kultur, Umwelt und Kommunikation. Die Kosten von 55.000 Euro trägt zum grössten Teil das Landes-Arbeitsamt "Servef".













Meldung kommentieren







Meldung kommentieren

Weiter