COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
(Raum) Els Poblets (Ondara Pego Vergel Marina Alta
Die Nebenkläger in dem Verfahren gegen vier Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren, denen die Vergewaltigung eines 14-jährigen Mädchens in der Marina Alta zur Last gelegt wird, fordern neben Jugendstrafen von 5 Jahren eine Entschädigung von 100.000 Euro. Das berichtete die spanische Presse. An die Zeit in Jugendheimen sollen sich nach Meinung der Anklage drei Jahre "überwachter Freiheit" anschliessen. Ihnen wird sexuelle Aggression, Geheimnisverrat und Bedrohung des Opfers vorgeworfen. Die Vergewaltigung und die Aufnahme davon in einem Video fand im Juli vergangenen Jahres statt, wurde aber erst im März angezeigt.
Meldung kommentieren

Zwei Tote gab es bei dem Absturz eines kleinen Flugzeuges am Castell d´Aixa von Pedreguer Mitte September 2019. Wanderer hörten den lauten Aufprall des Fluggerätes und informierten die Rettung. Aber von dem Flugzeug, das Teil einer in Castellón gestarteten Rallye nach Muchamiel war, waren nur noch Bruchstücke zu finden, und die Insassen wurden tot geborgen. Schlechte Sichtverhältnisse am Absturztag trugen offenbar zu dem Unglück bei.
Meldung kommentieren

Eine verlassene Flüchtlings-"patera" griff in der zweiten Septemberwoche 2019 laut spanischer Presse ein Fischerboot aus Jávea 15 Meilen vor dem Cabo de San Antonio auf. Der Kapitän geht davon aus, dass die patera gelandet und von den Insassen zurückgelassen und erneut aufs Meer hinaus getrieben worden sei. Im Sommer waren bereits zwei Flüchtlingsboote in der Ambolo-Bucht entdeckt worden.
Meldung kommentieren

Mit bis zu 20 Litern pro Quadratmetern (Jávea, Pego) entluden sich die Vorboten der ab Mittwoch Nachmittag, 11. September 2019, angekündigten Unwetter in der Marina Alta. An den üblichen Stellen (Caminos Llavador und Bota) oder beim Colegio Cervantes sowie in Las Marinas waren Dénianer Strassen schon durch diese Regen-Vorhut überlastet. Die Strasse Dénia-Ondara musste vorübergehend wegen eines umgefallenen Baumes gesperrt werden, denn es wurden Windböen von bis zu 80 Km/h registriert.
Der Schulunterricht wurde in der Marina Alta für den 12. September abgesagt, ebenso die meisten Kultur- und Sportveranstaltungen und -kurse.
Extrem-Wetter mit bis zu 90 l/qm pro Stunde und bis zu 180 l/qm in 12 Stunden wird in der Marina Alta und in der Marina Baixa für den 12.9., zwischen 0 und 12 Uhr vorhergesagt. Danach geht es auf hohes Unwetter-Risiko zurück mit bis zu 40 l/qm pro Stunde und bis zu 140 l/qm in 12 Stunden, so der staatliche Wetterdienst. Starker Wind wird für die Dauer der Unwetter vorhergesagt und schwere See noch mindestens einen Tag länger.
Meldung kommentieren

Die Arbeitslosigkeit in der Marina Alta ist im August 2019 gegenüber dem Juli um 700 auf 9.250 angestiegen, die gleiche Zahl wie vor einem Jahr. Der August-Anstieg ist der stärkste seit elf Jahren, dem Beginn der grossen Krise, und das nach Jahren kontinuierlicher jährlicher Rückgänge der Arbeitslosenzahlen. Besonders schlimm traf es die Kreisstadt Dénia, die seit August 2018 sogar 700 "parados" hinzu"gewonnen" hat. Der kurzfristige Anstieg hat seine Begründung wohl nicht zuletzt in den diversen Bauverboten, die in mehreren der touristischen Marina-Alta-Städte im Monat August gelten, damit sich die Lärmbelastung für die Touristen in Grenzen hält. Was die Beobachter mehr in Sorge versetzt, ist die gestoppte Tendenz der sinkenden Arbeitslosigkeit von Jahr zu Jahr, die seit 2012 das Bild in der Marina Alta beherrscht hatte.
Meldung kommentieren

Die Rathäuser von Els Poblets teilen sich die Arbeiten zur Befreiung der Mündung des Flusses Girona von Algen und schlechtem Geruch. Wozu sich zuletzt noch tote Fische gesellten, was die Klagen der Anwohner lauter und auf eine Lösung drängender werden liess. Das regionale Wasserwirtschaftsamt CHJ genehmigte den Transfer von rund tausend Kubikmeter Kiesel aus dem Fluss an dessen Mündungsbereich bei gleichzeitiger Reinigung des Flusslaufes von Bewuchs durch das Rathaus von Els Poblets. Dem Ayuntamiento von Dénia obliegt der Arbeitsteilung des Projektvolumens von 25.000 Euro die Reinigung der Mündung vom angeschwemmten Seegras und der Einrichtung eines Mündungskanales, durch den der Fluss bei Regen sein Wasser ins Meer abgeben kann.
Meldung kommentieren

Die Gemeinde Ondara hat die Einrichtung von drei doppelten Aufladestellen für Elektro-Fahrzeuge an die Stromfirma "Iberdrola" vergeben. Zwei Ladestellen, die Mitte September zur Verfügung stehen und vier Jahre lang von Iberdrola betrieben werden sollen, kommen in das Geschäftszentrum "La Marina", eine weitere auf die Südseite der Durchgangsstrasse Avenida de Alicante. Die Parkplätze sind grün gestrichen. Jede der neuen Schnell-Ladestellen weist eine Potenz von 100.000 Watt auf. Die bisherigen Stellen in Pego verfügen nicht über Schnell-Ladekapazität.












1 Kommentar   |   Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Seit 20 Jahren habe es in der Marina Alta nicht mehr so wenige Moskatell-Weintrauben gegeben wie in diesem Jahr. Das berichtete die Zeitung "Información" und machte dafür die Trockenheit und den Klimawandel verantwortlich. Hitzewellen ab Mai haben demnach die Weinstöcke geschwächt und werden für eine "unregelmässige" Ernte sorgen.
Meldung kommentieren

Auf den zweiten Level orange wurde durch den spanischen Wetterdienst die fuer heute, Dienstag, 27. August 2019, gegebene Unwetterwarnung mit Starkregen in der Marina Alta angehoben. In einer Stunde werden bis zu 40 Liter pro qm vorhergesehen.
Meldung kommentieren

Weiter