COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
(Raum) Els Poblets (Ondara Pego Vergel Marina Alta
Zu anderthalb Jahren Gefängnis wegen Urkundenfälschungen in den Jahren 2004 und 2005 wurde Anfang Dezember 2019 vom Provinzgericht in Alicante die ehemalige PP-Bürgermeisterin (2003-2007) der Hinterland-Gemeinde Parcent verurteilt, Mari Carmen López. Sie hatte sowohl die Einrichtung eines Parkplatzes als auch später dessen Asphaltierung und Einzäunung für je 16.000 Euro bestätigt, für den die Gemeinde eine Provinz-Subvention von 2x12.000 Euro erhielt. Dabei flossen nur 9.500 Euro aus dem ersten Auftrag an die Firma. Das Geld wurde anderen Zwecken zugeführt. Der damalige Baustadtrat von Parcent und der Verantwortliche der Baufirma wurden freigesprochen.
Staatsanwaltschaft und Rathaus Parcent als Nebenkläger hatten 6 Jahre Haft für die Ex-Alcaldesa gefordert. Strafmildernd wirkte sich aus, dass es um Straftaten von vor anderthalb Jahrzehnten ging.
Meldung kommentieren

Der Wal-Korridor im Mittelmeer, von dem die "Reserva Marina Cabo San Antonio" von Jávea und Dénia Bestandteil ist, soll einen erweiterten Schutzstatus im Rahmen des "Abkommens von Barcelona" erhalten. Diese Entscheidung wurde auf der "Conferencia 21" im Rahmen der UNO-Vereinbarungen über den Klimawandel bei einem Treffen in Neapel getroffen. Es geht dabei insgesamt um einen 46.000 Quadratkilometer grossen, durchschnittlich 85 Kilometer breiten Meeresstreifen zwischen den Küsten von Kataloniens und des Landes Valencia und den Balearen-Inseln.
Auf Grund dieser Schutzvereinbarung, so die spanische Presse, werde man Senkung der Geschwindigkeit für Schiffe in Angriff nehmen können und werde ein endgültiger Schutz gegen die vor einigen Jahren noch befürchteten Probebohrungen nach Öl gewährt.
Meldung kommentieren

Die private Autobahnfirma Aumar hat 7 Gemeinden in der Marina Alta informiert, dass sie ab Januar keine kommunale Immobiliensteuer aus dem Gelände der Autobahn AP-7 zu erwarten haben. Mit der AP-7-Freigabe müssen z. B. Benissa auf 230.000, Gata auf 120.000, Ondara auf 90.000 und Vergel auf 40.000 E pro Jahr verzichten, Els Poblets, Pedreguer und Calp auf kleinere Beträge.
Meldung kommentieren

Mit einem Anstieg der Anzahl der Unternehmen von 3 % auf 16.750 im Jahr 2018 lag die Marina Alta unter den Landkreisen des Comunitat Valenciana an zweiter Stelle. Knapp 13.000 der Marina-Alta-Firmen stammen aus dem Sektor Dienstleistungen, 3.300 aus dem Baugewerbe und nur 650 aus der Industrie. Auch in der südlichen Nachbar-Comarca Marina Baixa wuchs 2018 die Zahl der Firmen um fast 3 %, auf 15.000.
In absoluten Zahlen allerdings sind die bevölkerungsreichsten Kreise València, l’Alacantí, el Baix Segura, l’Horta Oest, el Baix Vinalopó und Plana Alta für mehr als die Hälfte der 356.000 Firmen des Landes Valencia (Zuwachs 2018 von knapp 2 %) verantwortlich.












Meldung kommentieren







Meldung kommentieren

Strafen zwischen elf und anderthalb Jahren für etliche Einbrüche in den Marina-Alta-Alta-Hinterlandgemeinden Sanet i Negrals, Benidoleig, Beniarbeig, Rafol de Almunia und Vall de Laguart in den Jahren 2017 und 2018 sowie die zugehörige Hehlerei fordert bei einem Prozess in Alicante die Staatsanwaltschaft für vier Brüder und zwei weitere Bandenmitglieder. Bis auf einen verliefen die Einbrüche gewaltfrei. Einer der Brüder sowie die beiden anderen Männer werden obendrein des Drogenhandels beschuldigt.
Meldung kommentieren

Von der Bezwingung des Montgó via Pare Pere, Camí de la Colonia bis zur Cova de l´Aigüa (zurück über Racó del Bou) mit Hilfe eines geländegängigen Spezialrollstuhles Joëlette berichtete die Internet-Zeitung La Marina Plaza. "Diesen magischen Ausblick auf Dénia werde ich nie vergessen", so der bekannte Denianer Pascual Cervantes Serrano, der von sechs Helfern der Sonderschule Raquel Payà und der Behinderten-Vereinigung Asociación Condenados al Bordillo begleitet wurde.
Meldung kommentieren

Für 14,5 Millionen Euro hat das Land Valencia die Erneuerung der Schienenstrecke Gata de Gorgos-Dénia für die künftige TRAM-Bahn Alicante-Dénia vergeben. Für die elf Kilometer Gata-Dénia wird ein Jahr Bauzeit veranschlagt. 30.500 Meter Schienen und 19.000 Querstreben hat die Eisenbahnverwaltung der Generalitat Valenciana für den Streckenabschnitt Teulada-Dénia gekauft.
Der Zugverkehr wurde vor dreieinhalb Jahren zwischen Calpe und Dénia aus Sicherheitsgründen unterbrochen. Noch länger als die Erneuerung der Abschnitte Teulada-Gata und Gata-Dénia dürfte der geplante Bau einer neuen Eisenahnbrücke über den Barranco de Quisi von Benissa dauern.
Meldung kommentieren

Seit Tagen qualmt es von der Anlage für Gartenabfälle an der Strasse Ondara Dénia, in La Xara-Caragussos. Verantwortlich dafür ist ein erneutes Feuer von der Sorte, die kaum zu löschen sind, weil es unterhalb der Oberfläche der Berge mit Pflanzenschnitt kokelt. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, erste Ausbreitungsherde ausserhalb der Anlage zu löschen, als der Wind brennende Pflanzenteile durch die Luft wirbelte. Weithin ist seit Tagen eine grosse Rauchsäule zu sehen. Im Winter ist eine Erklärung für diese Art von Bränden auf Grünmülldeponien jenseits der Brandstiftung nicht leicht zu finden. Die Schwelbraende werden, so die spanische Presse, noch wochenlang anhalten.
6 Kommentare   |   Meldung kommentieren

Auch die Wahlergebnisse im Marina-Alta-Kreis stützen die Erkenntnis, dass für die spanische Linke im Allgemeinden und für die Sozialisten die Wiederholung der Wahlen zum Nationalparlament einen Rohrkrepierer bedeuteten. In der Marina Alta verloren die Sozialisten 1.400 ihrer knapp 20.000 Stimmen von den April-Wahlen. Die PP legte um 1.700 auf 14.700 zu und eroberte in den Küstenstädten Benissa, Teulada und Benitachell die Mehrheit, während die grossen Kommunen Calpe, Dénia und Jávea mehrheitlich sozialistisch wählten, so wie insgesamt 20 der 33 Städte und Gemeinden im Kreisgebiet.
Insgesamt beträgt der Vorsprung der linken Kräfte, die zusammen 3.500 Stimmen vor allem in die Wahl-Enthaltung verloren (Podemos und Compromís je rund tausend) noch 6.000 Stimmen gegenüber den rechten Parteien PP, Vox (drittstärkste Partei auch in der Marina Alta, legte um 50 % auf 9.600 Wähler zu) und Ciudadanos. Auch in der Marina Alta erwies sich Ciudadanos, deren Bundesvorsitzender Albert Rivera sich ins Privatleben zurückzieht, als grosser Verlierer, mit minus 6.700 Stimmen, weit mehr als der Hälfte. Unterm Strich also verloren auch die drei rechts verorteten Parteien Wähler, allerdings weniger als die Linke, nämlich rund 2.500 Stimmen gegenüber 3.500 der Linken.
Meldung kommentieren

Weiter