COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Auf eine Ausschreibung von 20 Arbeitsplätzen bei der Policía Local von Benidorm hat das Rathaus der Stadt 750 Bewerbungen erhalten. Das Auswahlverfahren beginnt im Februar.
Meldung kommentieren

Die Städte Alicante, Altea, Benidorm, Vergel und Villajoyosa haben sich als erste der Region -gemeinsam mit mehreren aus dem Süden der Provinz Alicante- dem Projekt "Smart City Online de España angeschlossen. Sie verleihen über die Firma "Avaesen" und deren Portal mit 200 Rathäusern, Firmen, Universitäten, Investoren, Forschungszentren den Firmen und Bürgern die Möglichkeit, sich an der Gestaltung ihrer Kommunen zu beteiligen. Beteiligt sind auch die Verbrauchervereinigung Unión de Consumidores und die Verwaltung der Provinz Valencia.
Meldung kommentieren

Zwei der drei Gebäude, in deren Wiederherrichtung das Rathaus von Benidorm von 2010 bis 2015 rund eine halbe Million Euro investierte, sind geschlossen, werden nicht genutzt. Es handelt sich um die Verwaltungsaussenstelle in der C/ Limones und um das alte Telefónica-Gebäude in der Calle Mercat. Das dritte, in dem nur rund ein Jahr lang der "Vivero de Empresas" im Leonor Canalejos untergebracht war, ist in diesen Tagen abgerissen worden.
Meldung kommentieren

Ein mittleres Verkehrschaos sagt die spanische Presse der Innenstadt von Benidorm für die ersten ein, zwei Wochen des Jahres voraus. Der Grund: Seit dem 3. Januar ist die vom Ayuntamiento beschlossene Änderung der Fahrtrichtung in nicht weniger als acht Strassen des Stadtzentrums in Kraft. Dies wurde nötig, um den Verkehr der fussläufig gewordenen C/ Tomás Ortuño zu absorbieren. Die PSOE-Opposition machte sich zum Sprachrohr der Kritik von Anwohnern, liess überhaupt kaum ein gutes Haar an der Verkehrspolitik der Stadtspitze von Benidorm: "Improvisationen ohne Konsens".
Meldung kommentieren

Die Arbeitslosigkeit ging im abgelaufenen Jahr 2017 um 11.500 Personen zurück (auf 160.000), davon allein 2.000 im Dezember, fast ausschliesslich im Dienstleistungsbereich in Erwartung des Weihnachtsgeschäftes. Die Seguridad Social gewann an der Costa Blanca 2017 fast 23.500 neue Beitragszahler.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Villajoyosa hat den rollstuhlgerechten Küsten-Wanderweg der "Madalleta" um 200 Meter verlängert, bis zum Santuario. Ausserdem wurde der "musealisierte" Bereich des Santuario Ibero auf Vordermann gebracht.











Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

10 und 14 Jahre Haft fordert die Staatsanwaltschaft des Provinzgerichts Audiencia Provincial de Alicante für den ehemaligen Bürgermeister von Calpe, Javier Morató, und seinen Wasser- und Müllstadtrat Juan Roselló (beide damals PP). Anfang 2018 soll in Alicante der Prozess um Bestechung und Betrug im Umfang von fast 12 Millionen Euro um die Calper Müllabfuhr bis Mitte des vergangenen Jahrzehnts durchgeführt werden.
Bei der Vergabe von Lizenzen unter anderem für die Mülltrennungsanlage (in geschütztem Gebiet) sollen Bestechungsgelder an Calper Politiker und Amtsträger geflossen sein, die hinterher wegschauten (und weiterhin davon profitiert haben sollen), dass die Vertragsfirma die abgerechneten Müllmengen auf das Dreisteste aufblies, bis auf Pro-Kopf-Aufkommen von 7 Kilo, der bei Kommunen wie Dénia um die 4,5 Kilo lag.
Meldung kommentieren

Nur jeder fünfte Euro, der in diesem Jahr in der Provinz Alicante in die Weihnahtslotterie "El Gordo" "investiert" wurde, ist in Form von "premios" zurückgekehrt. In Benidorm wurde ein Teil des fünften Preises verkauft, ebenso wie in Ondara und Elche. Der Grossteil des in der Provinz Alicante angefallenen Preisgeldes jedoch ging in die im Süden gelegene Gemeinde Catral.
Meldung kommentieren

Der Bürgermeister von Benidorm, Toni Pérez (PP), hat für das Jahr 2018 städtische Investitionen im Umfang von acht Millionen Euro angekündigt. 5 % von diesen 8 Mio Euro sind vorgesehen für Investitionsprojekte, die von Bürgern vorgeschlagen und auf einer Prioritätenliste abgestimmt worden sind.
Pérez informierte, dass die Schuldenlast Benidorm zum Ende des Jahres bei weniger als 50 Millionen Euro liegen werde, mehr als 20 Mio Euro unterhalb des gesetzten Minimalzieles für die Schuldensenkung.
Meldung kommentieren

Weiter