COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Eine Viertelmillion Menschen sind in der Provinz Alicante von Diabetes betroffen. Das teilte die Vereinigung gegen dieses Leiden anlässlich des Welttages gegen Diabetes mit. Besonders hohe Steigerungsraten seien bei den Kindern zu verzeichnen.
Meldung kommentieren

Die spanische Lotería Nacional brachte am Samstag, 11. November 2017, eine Million Euro ins Hinterland des Marina-Baixa-Kreises an der Costa Blanca: Das Gewinnlos des Hauptpreises war komplett in Callosa d'En Sarria verkauft worden.
Meldung kommentieren

Die staatliche Bankenrettungs-Gesellschaft "Sareb" hat die seit 2014 in ihrem Besitz befindliche Hypothekenkreditforderung von 108 Millionen Euro für das "zweifüssige" Hochhaus "InTempo" beim Poniente-Strand von Benidorm jetzt an den Investitionsfonds "SVP Global" verkauft. Der Preis wurde nicht bekannt gegeben. Das berichtete die spanische Presse. Sareb hatte den Kredit 2012 für weniger als 50 % seines nominellen Wertes von der Caixa Galicia gekauft. Seit 2014 herrscht nach der Pleite der Baufirma "Olga Urbana" Stillstand an dem 2006 begonnenen Bau.
Mit dem Verkauf könnte die Fertigstellung des 200 Meter hohen 50-Stockwerke-Gebäudes auf den zwei Säulen in Angriff genommen werden (es fehlen noch rund 10 %), ebenso der Verkauf von noch 250 von insgesamt 270 Appartements in dem grössten geplanten Wohngebäude Europas Weiterbetrieben werden. Der Kauf der "InTempo"-Hypothek ist die erste Operation von "SVP Global" in Spanien.
Meldung kommentieren

Ende 2018 findet auf der Golfanlage "Villaitana" bei Benidorm ein Turnier mit zahlreichen internationalen Golflegenden statt, das "Costa Blanca-Benidorm Senior Master Golf". Das Land Valencia und die Provinz Alicante beteiligen sich an der Organisation der Veranstaltung. Die Diputación Provincial teilte mit, dass der Golfsport an der Costa Blanca für rund 10.000 Arbeitsplätze verantwortlich sei und ein Wirtschaftsvolumen von 450 Millionen Euro generiere.
Das Seniorenturnier Ende 2018 soll in 50 Länder übertragen werden, darunter Deutschland, Grossbritannien und die USA, wobei 180 Millionen Haushalte erreicht werden sollen.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Benidorm wird in Kürze die Baugenehmigung für den ersten "Wolkenkratzer" am Cala-Strand im Süden der Gemeinde genehmigen. Die Arbeiten an dem Wohn-Hochhaus an der Poniente-Promenade könnten in einigen Wochen beginnen, so die Zeitung "Información".












3 Kommentare   |   Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Die Policía Local von Calpe hat am Donnerstag, 26. Oktober 2017, am Arenal-Strand ein Boot mit 7 Flüchtlingen aufgegriffen. Fast gleichzeitig entdeckte die Guardia Civil in El Campello in zwei Booten 11 weitere Flüchtlinge. Sie wurden versorgt und in Auffangeinrichtungen gebracht.
Einen Tag später wurde in Calpe ein zweites Boot entdeckt, mit 8 Flüchtlingen aus Algerien und Syrien, zwei davon minderjährig. Einer wurde mit einem Herzproblem ins Gesundheitszentrum gebracht.
Meldung kommentieren

In der Höhe der Urbanisation Golf Bahía wird die Verbindungsstrasse CV-767 von Finestrat Richtung La Cala auf zwei Spuren in beide Richtungen verbreitert, und zwar zwischen den Avenidas América und Europa, zwischen den Kreisverkehren Golf Bahía und der "Rotonda de las Cabras".
Meldung kommentieren

Die Investitionen in öffentliche Bauten und Projekte ist in den letzten zehn Jahren um fast 90 % gefallen, von 1,1 Milliarden Euro durch Bund, Land, Provinz und Rathäuser im Jahr 2008 auf 135 Millionen im laufenden Jahr, wie die Zeitung "Información" berichtet. Die Zahlen stammen von der Vereinigung der an öffentlichen Baumassnahmen beteiligten Firmen.
Die Ausschreibungen des Madrider Ministerio de Fomento seien von 675 auf 25 Millionen gefallen, die Investitionen des Landesamtes für die "Vertebración del Territorio" von fast 100 Mio im Jahr 2008 über knapp 40 Mio 2014 auf 8 Mio im vergangenen Jahr.
Mit minus 90 % in zehn Jahren liege der Rückgang der öffentlichen Investitionen in der Provinz Alicante höher als in allen anderen in Spanien.
Meldung kommentieren

Mit fünf Millionen ausländischen Besuchern von Januar bis August befindet sich die Provinz Alicante auf Rekordkurs. Sie haben rund vier Milliarden Euro im Land gelassen, so der valencianische Tourismus-Verantwortliche Francesco Colomer, der gegenüber dem Vorjahr von zweistelligen Zuwachsraten ausgeht, die vor allem auf das Konto von Ferienappartements geht. Aber auch die Küstenhotels in der Comunitat Valenciana verzeichneten im September Auslastungsquoten von durchschnittlich über 85 %. Höchste Wachstumsraten verzeichnen die Briten.
Aber auch der Rest des Bundeslandes Valencia hält dieses Steigerungsniveau: Im Sommer registrierte die Comunitat mit vier Millionen ausländischen Besuchern ein Achtel mehr als im Sommer 2016, ähnlich die diesen Touristen zugeordneten Ausgaben von vier Milliarden Euro.
Die Zahl der nationalen Besucher steigt nur etwa halb so stark, aber auf immerhin 58 Millionen Übernachtungen über den Sommer, so Colomer.
Meldung kommentieren

Weiter