COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Arbeiten an neuer Schule seit März auf Eis: Unterricht in "barracones"
21.09.2022
An der Grundschule von Teulada müssen auch in diesem Schuljahr einige Klassen in "barracones" und in Räumen wie der Bibliothek oder dem Lehrerzimmer unterrichtet werden. Dieweil herrscht an der Erweiterungs-Baustelle des Colegio seit über sechs Monaten Funkstille, wie die spanische Presse berichtet. Die Opposition beklagt, dass die Rathausspitze unter Bürgermeister Raúl Llobell (PP) erst den Baustopp nicht anerkannt und dann dem Ukraine-Krieg zuschrieben habe, ihre Arbeit nicht erledige und sich nicht ausreichend für den Fortgang der Arbeiten einsetze. Seit 2011 wurde dieses mit 2,5 Mio Euro veranschlagte Projekt angedacht, geplant und ausgeführt, so die Opposition, so dass eine Fertigstellung durchaus mit Eile einzufordern sei.
Die Nachrichten aus dem Ayuntamiento über einen normalen Beginn des Schulalltages am 12. September seien bestenfalls Schönfärberei. Es habe zahlreiche Klagen von Eltern über schmutzige und zum Teil sogar verkotete Schulhöfe gegeben sowie kaputte Zäune zur Strasse hin.



zurück