COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Dénia
Falschgeldverteilung und Drogenhandel: 10 Jahre Haft gefordert
23.03.2021
Die Staatsanwaltschaft fordert zehn Jahre Haft für einen der drei Männer, die im Oktober 2015 in einem Pub in Dénia mit falschen Fuffzigern bezahlen wollten. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des Hauptangeklagtenin Benidoleig tauchten zwei Dutzend weitere falsche Fünfzig-Euro-Scheine sowie Drogen für den Weiterverkauf auf. Die beiden Komplizen müssen mit Strafen von 500 Euro rechnen.



zurück