COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Einbrüche erfunden: Versicherungsbetrügerin verhaftet
25.03.2021
Die Guardia Civil hat in Calpe eine 57-jährige Spanierin verhaftet, die bei ihrer Versicherung im November 2020 einen Einbruchsschaden von 3.000 Euro kassiert und angesichts dieses Erfolges bei der Polizei im März einen weiteren Einbruch von "drei Maskierten" meldete. Deren Beute von 1.000 Euro in bar, teuren Vasen und sehr viel Schmuck -zusammen 3.700 €uro-, sowie diverse Ungereimtheiten liessen die Guardias aufhorchen und scharf nachfragen und den Tatort inspizieren. Sie sei arbeitslos und in Geldnot, klappte die Frau zusammen und gab den doppelten Versicherungsbetrug zu.



zurück