COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
PSOE-Abgeordnete aus dem Magistrat geworfen
13.01.2021
Die Bürgermeisterin von Teulada Moraira, Rosa Vila (Compromís), hat die beiden sozialistischen Stadtrats-Abgeordneten Alejandro Llobell und Héctor Morales aus der Ortsgegierung (Magistrat) geworfen und ihnen die Bezüge und die Leitug ihrer Fachbereiche entzogen. Die Verweigerung ihrer Stimmen für den Gemeindehaushalt sei nur der Tropfen gewesen, der das Fass der Monate langen Torpedierung der gemeinsamen Arbeit der Koalition durch die beiden PSOE-Abgeordneten zum Überlaufen gebracht habe. Die beiden seien vor allem als Vertraute der oppositionellen Partei PP aufgefallen, die eigentlich nach ihren Vorwürfen gegen sie und die Verweigerung ihrer Stimmen für den Etat von selbst hätten den Magistrat hätten verlassen müssen, so die Bürgermeisterin.
Jetzt regiert Vila aus der Minderheit mit den Stimmen von Compromís und zwei parteilosen Stadträten, jeweils Ehemaligen von Ciudadanos und PSOE. Sie forderte den Ortsverein der PSOE auf, ihre beiden Stadträte durch neue zu ersetzen und an den Koalitionstisch zurückzukehren.



zurück