COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Seit Ende Mai 130 Anzeigen wegen Verletzung der Maskenpflicht
22.07.2020
Die Ortspolizei von Calpe hat von Ende Mai bis Mitte Juli 130 Anzeigen wegen Verletzung der Mundschutzpflicht erstattet. Anzeigen, so stellt das Rathaus klar, gab es erst nach vorherigem -erfolglosem- Hinweis darauf, dass man im öffentlichen Raum eine Maske dabei haben und sie sich aufsetzen muss, wenn zu wenig Platz für Einhaltung des Mindesabstandes von anderthalb Metern ist. Die Strafe beträgt bis zu 100 Euro.
Weitere 30 Anzeigen hat es bislang gegen Eigentümer von Handtüchern, Liegen oder Sonnenschirmen gegeben, die sie morgens vor 9.30 Uhr zum Abstecken von "Claims" an den Stränden genutzt und sich dann wieder "vom Acker" gemacht hatten, um später wieder zu kommen.



zurück