COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Schutz vor Meeresstürmen: Oppositionspartei regt Unterwasser-Deich an
15.02.2020
Die Oppositionspartei "Defendamos Calpe" schlägt zur Vorbeuge gegen Sturmschäden wie im Januar 2020 durch "Gloria" und die "alltägliche" Sanderosion die Einrichtung eines Deiches unter der Wasseroberfläche vor dem Fossa-Strand vor. Das solle, nach Vorbild wie Städten wie Barcelona, Tarragona oder Algeciras den auf die Küste auftreffenden Wellengang mindern und damit auch die Menge des Frühjahr für Frühjahr nachzuschüttenden Strandsandes. Ausserdem würde eine Art künstliches Unterwasser-Riff der Meeres-Flora und -Fauna beim Gedeihen helfen.
Die Idee eines künstlichen Riffs vor dem Calper Levante-Strand kam schon in den frühen 90er Jahren auf, wurde aber nicht weiter verfolgt. Defendamos Calpe regt aber auch die Beschäftigung mit anderen Küstenschutzmassnahmen an und fordert konkrete Aktionspläne für Sturmphänomene.



zurück