COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
1/3 Polizisten zu wenig - keine Überstundenvergütung, keine Überstunden
11.02.2020
Den Rücktritt des Personalstadtrates Rafael Mompó (Compromís) haben Gewerkschaftsvertreter der Policía Local von Altea bei der jüngsten Sitzung des Stadtrates gefordert. Er verteidigt sich gegen den Vorwurf, Sonderzuwendungen für Überstunden, Nachtarbeit etc. gestrichen und keinen Respekt für die Arbeit der Polizei zu haben. Die Extrazahlungen von November bis Januar werden ihm zufolge nur zurückgehalten, bis der jetzt aufgekommene Vorwurf von Doubletten geklärt sei. Die Polizisten teilten mit, dass "die Wache derzeit geschlossen" sei und es im Dorf "keine Polizeiwagen auf Streife" gebe. Ihnen zufolge tun nur 33 Polizisten Dienst in Altea. Bürgermeister Jaume Llinares (Compromís), der seinen Personalstadtrat und Parteifreund deckte, kündigte 7 neue Polizisten-Planstellen und das Ziel an, auf insgesamt 50 zu kommen. Trotz der Weigerung der Policías Locales, Überstunden und Extradienste zu leisten, erwartet Linares eine baldige Lösung des Konfliktes.



zurück