COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
2.800 €/qm: teuerste Gebraucht-Immobilien des Landes Valencia
05.02.2020
Einer Studie des Portals www.pisos.com zufolge wies Ende 2019 -trotz eines Absinkens von 14 % im letzten Quartal- Moraira mit einem Quadratmeterpreis von über 2.800 Euro die höchsten Preise im Land Valencia für Second-Hand-Immobilien auf. Das berichtete die spanische Internet-Presse. Auch Benissa und Jávea (2.500 €/qm), Benidorm (2.350), Benitachell, Calpe, und Altea (2.200) sowie Dénia und Finestrat lagen über Quadratmeterpreisen von 2.000 Euro, und damit über den drei Provinzhauptstädten Alicante, Valencia und Castellón. Das zweite Halbjahr 2019 brachte im Schnitt in unserer Region Preissenkungen, während in ganz Spanien im vergangenen Jahr der Quadratmeterpreis um 2,3 % auf über 1.700 €uro stieg. Mit 3.100 €/qm lagen die Balearen vorn und Castilla-La Mancha mit 900 €/qm hinten im nationalen Vergleich und Valencia ziemlich genau in der Mitte, aber 300 E/qm über dem nationalen Mittel, La Nucía (1.600) und Pedreguer (1.500) noch darunter.



zurück