COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Altstadtkrippe: Jesuskind muss vor Dieben geschützt werden
29.12.2019
Keine leichten Weihnachten für die erste Krippe, die -mit erweitertem Programm- die neue Ortsregierung von Benissa vor der "Sala del Consell" in der Altstadt aufgestellt hat. Die Kritik der vorherigen Bürgermeisterpartei "Reiniciem", dass die Verankerung Denkmals-Beschädigung sei, wurde noch nonchalant abgewehrt: "Löcher leicht unsichtbar zu machen, Kritiker sind keine Freunde des Weihnachtsfestes".
Nach Zerstörern jedoch, die obendrein auf die Krippe pinkelten, sucht die Ortspolizei noch immer. Und seit diesem Zwischenfall sammelt jeden Mittag, wenn gegenüber die für die Studenten geöffnete Bibliothek schliesst, die Kulturstadträ eigenhändig das Jesuskind aus der Krippe ein, bis zum nächsten Morgen, damit es nachmittags oder nachts nicht gestohlen werde. Josef und María können bleiben, sie seien nicht so leicht zu stehlen.



zurück