COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Gegen Feuchttücher in der Toilette: Rathaus warnt vor "Kloaken-Monster"
08.01.2020
Der Kampagne der spanischen Vereinigung für Wasserver- und Abwasser-Entsorgung gegen das so genannte "Kloaken-Monster" hat sich jetzt auch das Rathaus von Calpe angeschlossen. Dabei handelt es sich um Feuchttücher, die in die Toiletten geworfen, zu grossen Umweltproblemen führen, weil sie die Kläranlagen überlasten und oft sogar in Flüssen und im Meer landen. Und im besten Fall für grosses Geld zu entsorgen sind.
115 Vereinigungen und drei Dutzend Rathäuser in ganz Spanien haben sich der Kampagne angeschlossen, die den Bürgern bei der Nutzung ihres WC die 3 exklusiven "P" ans Herz legt: "pipí, popó und papel higiénico" (Klopapier). Wer die Toilette mit dem Mülleimer verwechselt, so Calpes Bürgermeisterin Ana Sala, bürde der Allgemeinheit grosse Kosten auf und trage nicht unerheblich zur Umweltverschmutzung bei.



zurück