COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Entführung mit Folterung aufgeklärt: 2 Marokkaner im Gefängnis
26.11.2019
Die Entführung und zwölfstündige Folterung mit Schlägen und Verbrenungen durch Bügeleisen eines 61-jährigen Spaniers Ende Juli 2019 in Jávea ist jetzt vollständig aufgeklärt. Zwei Marokkaner von 41 und 24 Jahren hatten sich laut spanischer Presse mit dem Spanier bei einem abseits gelegenen Haus getroffen, das sich hinterher als -reich bestücktes- Beutelager der beiden Berufsverbrecher herausstellte. In einem Streit um Drogen nahmen sie ihm 16.000 Euro und seinen Wagen ab, es folterte die Folterung.
Als die beiden mit dem Wagen des Opfers das Haus verliessen, gelang ihm trotz gebrochenen Beines und völlig verbrannten Rückens die Flucht. Die Polizei nahm bald darauf einen der beiden Täter fest, der zweite wurde erst jetzt ausfindig gemacht, wegen anderer schwerer Delikte mittlerweile in Madrid im Gefängnis. Er wurde jetzt nach Alicante überführt, wo beide einsitzen und auf ihren Prozess warten.



zurück