COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Letzte Schule der Region "ent-franquisiert": Vicente Tena wird Mediterrània
17.11.2019
Der letzte mit dem Franquismus verbundene Name einer Grundschule in der Marina Alta verschwindet mit der geplanten Umbenennung des Colegio Vicente Tena von Jávea in Mediterràni. Der Schulbeirat hat diesen Namen vorgeschlagen, der noch vom städtischen Schulbeirat und dem Land Valencia bestätigt werden.
Tena war Falangist und wurde als 19-jähriger Student vom sogenannten "Roten Terror" zu Beginn des Bürgerkrieges als eine von 106 "Rechten" in der Marina Alta von der sogenannten "Pepa" umgebracht. Das geschah in Teulada. Als Märtyrer auf Seiten der Franquisten wurde die Grundschule von Jávea nach dem Opfer Vicente Tena benannt.
Zuletzt hatte vor einigen Monaten das Land Valencia das Colegio Paternina (benannt nach einem Franco-Militär im Bürgerkrieg und späteren Zivilgouverneur der Provinz Alicante) umbenannt, ebenfalls in Mediterráni.



zurück