COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Pinos-Anwohner wollen franquistische Kreuz-Inschrift entfernen
30.11.2019
Gegen die franquistische Inschrift auf dem drei Meter hohen Steinkreuz vor der Kapelle von Benissa-Los Pinos protestieren Anwohner des Ortsteils auf dem Weg zur Sierra de Bèrnia: "1939, año de la Victoria" heisst es dort, was mit dem Gesetz der "Historischen Erinnerung" nicht vereinbar sei. Im Benissaner Grenz-Ortsteil mit Teulada, Benimarco, wurde das gleiche Problem anonym vor einer ganzen Weile beseitigt: Der gleiche Hinweis auf den Sieg Francos im Spanischen Bürgerkrieg wurde herausgemeisselt und mit den Worten "Plaça del Pi" übermalt, die sich auf die grosse Pinie bezieht, die während der Fiestas Sant Jaume Ende Juli aufgestellt wird.
Benissa gehört zu den ersten fünf Orten der Comunidad Valenciana, in denen die Sammelgräber der Guerra Civil und der Diktatur geöffnet und die Opfer identifiziert und ordentlich bestattet werden sollen.



zurück