COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Dénia
1.700 besuchten die Tallada-Höhle trotz Verbotshinweises
02.11.2019
Die Beschränkung des täglichen Besucherkontingents in der Küstenhöhle "Cova Tallada" zwischen Dénia und Jávea hielt der von übertriebener Publikumsbegeisterung überforderten Touristenattraktion im vergangenen Sommer rund 3.500 Menschen vom Leib. Diese hielten sich an die Anweisung der 2019 erstmals eingerichteten Kontrollstelle, die im Juli und August insgesamt 10.000 Besuchsanwärter registrierte. Allerdings hielt sich jeder sechste nicht an die von Sanktionsdrohungen begleiteten Anweisungen und besuchte die Höhle trotz Verbotes. Denn die lediglich von 9 bis 14 Uhr anwesenden Kontrolleure des Landes Valencia durften nur informieren, aber niemand am Durchgang hindern. Sie teilten mit, dass nur die Hälfte der Ankömmlinge mit einer im Internet zu erreichenden Anmeldung ausgestattet waren.















zurück