COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Dénia
Bereits im Februar verurteilt: Russe brachte seine Ex-Partnerin um
23.10.2019
Ein russischer Gewalttäter hat am Dienstag Morgen, 22. Oktober 2019, in Dénia seine ehemalige Partnerin mit dem Messer getötet. Der Mann, der im Februar dieses Jahres wegen mehrfacher Übergriffe gegen die Frau und die elfjährige Tochter der beiden zu einer niedrigen Gefängnisstrafe verurteilt worden war, die er nicht anzutreten brauchte, und der eine Distanz-Anordnung von 300 Metern von seiner Ex hatte, stieg durch ein Fenster in die Wohnung seines Opfers ein. Er schnitt ihr im Beisein der Tochter die Kehle durch und wurde anschliessend festgenommen. Das Rathaus organisierte ad hoc eine Protestdemonstration inklusive Schweigeminute (siehe Foto) für das 7. Opfer machistischer Gewalt im Land Valencia in diesem Jahr, 5 davon in der Provinz Alicante.
Das Opfer Elena befand sich in Betreuung des städtischen Sozialdienstes für misshandelte Frauen, wurde regelmässig begleitet, die letzte Evaluation ihrer Sicherheits-Situation durch die Policía Local fand vor drei Wochen statt, wobei es keine Anzeichen für die kommende Tragödie gab, ihr Alarmknopf betätigte sie seit Februar nicht. Die ermordete Frau habe seit dem Urteil im Februar keine Bedrohungssituation mehr gemeldet. Bürgermeister Vicente Grimalt (PSOE) forderte eine Änderung der einschlägigen Gesetze zum besseren Schutz der Frauen vor machistischer Gewalt. Aber zunächst werden die beteiligten städtischen Instanzen untersuchen, ob das Sicherheitsprotokoll nicht doch Lücken aufgewiesen habe.

Anm.:
Zumindest offenbar die eine, die vielleicht tatsächlich gesetzlich zu schliessen wäre: Einen zweiten, nicht ohne Aufmerksamkeit zu erregen entfernbaren, Alarmsender sollte der wegen Misshandlung verurteilte Mann tragen, so dass bei Annäherung an den Alarmknopf der Frau von weniger als (auf jeden Fall mehr als jenen festgelegten lächerlichen) 300 Metern die Polizei sofort auf den Plan gerufen wird.
cgb




zurück