COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Sprühte Herbizide auf Weinfelder: Stadt will gegen Firma vorgehen
12.09.2019
Die Gemeinde Teulada-Moraira will gegen die Firma Seanto, S.A., vorgehen, mit der sie seit 2018 einen Vertrag über die Unkrautentfernung von Feldern bei städtischen Wegen hat. Im Jahr 2019 habe sie Felder bei den Wegen Sant Miquel, Paso, Font de l´Horta, Rey, Font Santa und Camino Vell Teulada-Moraira mit Herbiziden besprüht und damit die Empfehlungen und Vorgaben des Umweltamtes der Stadt verletzt. Die Trauben von den besprühten Rändern der betroffenen Feldern seien nicht mehr verzehrbar. Am 18. September will die Stadt die Landwirte der Gemeinde über die angesichts des "Irrtums der Firma Seanto" zu treffenden Massnahmen informieren. Ausserdem wolle man sicherstellen, dass so etwas nicht mehr vorkommen kann. Informiert wurde auch das Rathaus von Benitachell, weil einige der betroffenen Grundstückseigentümer in der Nachbargemeinde leben.



zurück