COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Warnte andere: Hütchenspieler verprügelten britischen Touristen in Benidorm
22.08.2019
Ein junger britischer Tourist wurde in Benidorm von einer Gruppe "trileros" brutal zusammengeschlagen, nachdem er eine Gruppe von Landsleuten vor dem betrügerischen Hütchenspiel gewarnt hatte. Ein Freund des Briten nahm den Angriff auf und informierte in dem Video, das die Zeitung "El Mundo" aufgriff, über die Hintergründe:
http://www.elmundo.es/comunidad-valenciana/2019/08/21/5d5d02abfc6c8389078b467d.html
Wenige Tage zuvor hatte ein Richter einer Gruppe der in den Strassen von Benidorm allzu bekannten Hütchenspieler den Aufenthalt im Stadtzentrum verboten.
Die Polizei hofft, dass nach diesem gewaltsamen Zwischenfall endlich der Gesetzgeber tätig wird, wie es die Gesetzeshüter schon lange fordern. Das Hütchenspiel müsse vom "Vergehen" zum "Delikt" heraufgestuft werden, erst dann könne die Polizei an Stelle des bisherigen Katz-und-Maus-Spiels ernsthaft gegen die Stadtplage "trileros" vorgehen. Bisher war für eine Handhabe gegen die Hütchenspieler deren Widerstand gegen die Staatsgewalt vonnöten, wenn diese ihnen empfahl, sich mit ihrer Aktivität zurückzuziehen. Und selbst dann noch gibt es Urteile höherer Instanzen, die erstinstanzliche Verurteilungen von "trileros" aufhoben.



zurück