COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
(Raum) Els Poblets (Ondara Pego Vergel Marina Alta
Marina Alta: etliche Gemeinden ohne 2019er Etat, sogar Jávea
25.08.2019
Zahlreiche der Kommunen im Landkreis Marina Alta haben für das Jahr 2019 keinen Haushalt zu Stande gebracht. In den meisten Fällen hat dies mit instabilen politischen Verhältnissen zu tun, deretwegen zum Beispiel Benissa sogar noch mit dem Etat von 2017 arbeiten muss. Andere Gemeinden mit "verlängerten" Haushalten sind Alcalalí und Gata de Gorgos (von 2016), Teulada (trotz absoluter PP-Mehrheit bis zu den Wahlen im Mai diesen Jahres), Benitachell, Pego, Parcent, Jesús Pobre oder Llíber (von 2018).
Kurioser Weise steht auch Jávea mit einem "alten" Gemeindehaushalt zu Buche, dem des Jahres 2017. Dabei verfügte hier die Sozialistische Partei von Bürgermeister José Chulvi von 2015 bis 2019 über die grösste absolute Mehrheit der Region und selbst jetzt noch über eine komfortable absolute Mehrheit.
Ähnlich liegt der Fall im südlichen Nachbarkreis Marina Baixa mit Alfaz del Pí, wo die absolute Mehrheit der PSOE von Wahl zu Wahl gewachsen ist und trotzdem in diesem Jahr mit dem Etat von 2018 gearbeitet wird.



zurück