COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Benidorms Doppelturm-Bau "InTempo": Renovierung vor Fertigstellung
26.07.2019
Seine erste Renovierung erlebt das 200 Meter hohe Benidormer Rekord-Gebäude "InTempo" beim Poniente-Strand bereits vor seiner Einführung. Die Küchenbereiche in den meisten der über 250 Wohnungen werden verändert, der Lichteinfall korrigiert, vor allem die oberen der 47 Etagen völlig anders gestaltet, als vorgesehen: In den Nobeletagen erhalten alle Appartements Meerblick, das Dach und das oberste Stockwerk werden Gemeinschaftsnutzung z. B. zwei Sporträume, Spa, Aussichtsplattform und Lounge vorbehalten sein. Im Erdgeschoss wird das geplante Schwimmbad vergrössert und mit fast 300 Liegestühlen versehen.
Die Verwalter der Firma Uniq Residential wollen die Kontrolle und eine gewisse Exklusivität behalten, wie sie der Zeitung El Mundo eröffneten. Das Restaurant soll nicht der Aussennutzung freigegeben werden, die Ferienvermietung durch die Zentrale erfolgen.
InTempo wurde 2006 begonnen, blieb jedoch während der Immobilienkrise stecken, die staatliche "Bad Bank" Sareb "erbte" 2012 von der Bank "Novacaixagalicia" den noch nicht fertigen Turm und 108 Millionen Euro darauf lastenden Schulden. Schliesslich kaufte der Investments-Fond SVP Global das offiziell zu 93 % fertig gestellte Gebäude und widmet sich nun neben der Fertigstellung der gleichzeitigen ersten Modernisierung. Die in den noch nicht abgeschlossenen oberen Etagen leicht zu realisieren sein wird.
Ein Viertel der Appartements ist bereits verkauft, die ersten sollen im nächsten Jahr endgültig fertig gestellt sein. Die meisten spanischen Kunden kommen vor allem aus Madrid, Kastilien und dem Baskenland, die ausländischen vornehmlich aus Grossbritannien, Russland, Skandinavien und Benelux.



zurück