COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Senijas Bürgermeister kassiert 2.100 Euro pro Monat
07.07.2019
Nicht nur in den grossen und mittleren Gemeinden und Städten werden die in den meisten Fällen nicht unerheblich gestiegenen Bürgermeistergehälter kontrovers diskutiert. Aber im Hinterland von Benissa haben jetzt auch die Chefs der kleinen Gemeinden einschlägig auf sich aufmerksam gemacht. Der Compromís-Bürgermeister Garcés von Xaló (2.600 Einwohner) steigerte sein Gehalt um fast 8 % auf 38.000 Euro brutto pro Jahr. In Parcent (900 Einwohner) erreichte "Junts per Parcent" eine absolute Mehrheit von 5 Stadträten zu 2 der PP. Der neue Bürgermeister Joan Ripoll verdient mit einem "Dreiviertel"-Job 31.500 Euro pro Jahr, wo es sein Vorgänger Màxim Revilla bei 6.500 Euro belassen hatte, so die Zeitung Marina Plaza.
Der neue Compromís-Bürgermeister von Senija (600 Einwohner) setzte sein Gehalt auf 30.000 Euro pro Jahr fest, knapp unterhalb des gesetzlichen Maximums für Gemeinden unter tausend Einwohner und 30.000 Euro mehr als sein Vorgänger Josep Ivars, ebenfalls von der valencianistischen Compromís-Partei.



zurück