COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Unsicherheit trotz Vorgabe: Anti-PP-Pakt scheint möglich
14.06.2019
Im Bereich des Möglichen sieht die spanische Internet-Regionalzeitung "Marina Plaza" statt des von den Madrider und Valencianer Parteileitungen vorgegebenen Bürgermeisterpaktes PP/Ciudadanos zu Gunsten der "populares" um Raúl Llobell, der stärksten Partei in Teulada Moraira, die Unterstützung der valencianistische Kandidatin Rosa Vila (Compromís) durch die Stadträte von Ciudadanos. Das würde zwar deren sofortigen Ausschluss aus "Ciudadanos" bedeuten, aber nach 40 Jahren erstmals der PP das Bürgermeisteramt in der Gemeinde vorenthalten, zugunsten eines Dreierbündnisses von Compromís, PSOE und Cs.
Die Cs-Ortsvereine in Spanien haben die Priorität von Madrid erhalten, mit der PP zu paktieren, vor allem aber auf keinen Fall mit nationalistischen Parteien wie Compromís. Davon jedoch, so die Zeitung, sei Cs-Chef Adrián Ruiz nicht hundertprozentig überzeugt.
Auch in Teulada Moraira wird es, so wie in Benissa, am Samstag, 15. Juni 2019, eine bis zum Schluss spannende Stadtratssitzung geben.



zurück