COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Land Valencia / Spanien
Erste Verhandlungen: 2021-27 38 Milliarden für Spanien aus EU-Kohäsionsfonds
28.06.2019
Die Europäische Kommission und die spanische Regierung haben mit den ersten Gesprächen über die strategische Verwendung der rund 38 Milliarden Euro begonnen, die Europea für 2021 bis 2027 aus dem Kohäsionsfonds für Spanien vorgesehen hat, rund 5 % mehr als in der laufenden Periode. Schwerpunkte werden Beschäftigung, Innovation, Umwelt, Infrastruktur und territoriale Harmonisierung sein.
Spanien ist dritter Begünstigter der EU-Kohäsionspolitik, so ein hoher zuständiger Beamter aus Brüssel. Spanien hat seit seinem Eintritt vor dreieinhalb Jahrzehnten in die EU aus diesem EU-Fonds fast 190 Milliarden Euro erhalten, zwischen 2014 und 2020 werden 46.000 Unternehmen davon profitiert haben, darunter 17.000 Startups, und 2,2 Millionen Menschen werden Beschäftigung gefunden oder verbessert haben, dazu 425.000 ihre Qualifikationen.



zurück