COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
PP sprach mit allen, aber: erster Machtwechsel seit 30 Jahren möglich
02.06.2019
Mit allen Parteien im neuen Stadtparlament von Teulada Moraira hat Wahlsieger und PP-Bürgermeisterkandidat Raúl Llobell (von vorher 9 auf jetzt 7 von 17 Mandaten) in der Woche nach den Kommunalwahlen bereits gesprochen, bei denen die Konservativen 350 Stimmen, 10 %, 2 Sitze und damit die absolute Mehrheit verloren. Aber, so die neue deutsche Stadträtin Susana Katzgrau: "In allen Wahlbezirken Teulada, Stadtzentrum Moraira und Urbanisationen hat die PP die meisten Stimmen erhalten. Eindeutige Mehrheit erhielten wir im Wahlbezirk Urbanisationen."
Die Partei mit den grössten Zuwächsen (Verzweieinhalbfachung der Stimmen auf 900 und der Prozente auf 25; 4 Mandate), die valencianistische Compromís, weist auf die Chancen für ein Viererbündnis mit PSOE (3), Ciudadanos (2) und RED (1) hin: erste Ortsregierung seit 30 Jahren ohne PP, unter einer ersten Bürgermeisterin, Rosa Villa (Compromís), gestützt von fast doppelt so vielen Wählern wie die PP.















zurück