COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Alfaz del Pí / L' Alfàs - El Albir
Es fehlt am Geld: Kulturstiftung Frax in Albir stoppt Ausstellungen
17.05.2019
Die Kulturstiftung Fundación Frax am Strand von Albir stellt Anfang Juni die Organisation von Ausstellungen ein, weil es ihr an Einnahmen fehlt. Die Verantwortung dafür trage das Ayuntamiento von Alfaz del Pí: Die Verhandlungen mit dem Rathaus von Alfaz del Pí über eine mögliche Vermietung der potentiellen Geschäftsräumlichkeiten und des Parkplatzes kommen seit zehn Jahren nicht voran, so Stiftungspräsident Matías Pérez Such. Ausserdem seien die Auflagen für die dauerhafte Offenhaltung des Gebäudes so hoch, dass die Kosten bei den geringen laufenden Einnahmen nicht zu tragen seien.
Folge der Schliessung der Fundación Frax, die sich künftig auf die Organisation von Vorträgen und Konzerten beschränken will, werde die Entlassung mehrerer Mitarbeiter sein. Das Stiftungspatronat habe die Schliessungsempfehlung der Verwaltung ohne Einschränkung angenommen.
Kurz angemerkt:
Zumindest der Zeitpunkt dieser Schliessungs-Ankündigung wenige Wochen vor den Kommunalwahlen durch den früheren hochrangigen Landes-PP-Politiker Matías Pérez Such einschliesslich der Überreichung des Schwarzen Peters (ob berechtigt oder nicht) an das sozialistisch geführte Ayuntamiento von Alfaz del Pí ist natürlich eine hochgradig politisch Angelegenheit.
-cgb-




zurück