COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
(Raum) Els Poblets (Ondara Pego Vergel Marina Alta
Bis zu den Wahlen: Verhandlungen über Kreiskrankenhaus-Rückkauf
12.04.2019
Quasi bis zu den Landtagswahlen vom 28. April 2019 laufen die Verhandlungen der Privatfirmen Marina Salud (65 %) und Ribera Salud (35 %) mit dem Land Valencia über die vorzeitige Beendigung der Konzession für das öffentliche Gesundheitswesen im Marina-Alta-Kreis inklusive des Kreiskrankenhauses in Dénia-La Xara. Sie läuft eigentlich noch bis 2024, aber das sozialistisch/valencianistisch geführte Land hat die vorzeitige Auflösung der Konzession versprochen. Es geht laut spanischer Presse um eine Summe zwischen 15 und 25 Millionen Euro, in die bis zu 2 Mio pro Jahr als Gewinnausfall eingerechnet werden könnten. Die jüngste Verhandlungsrunde über den Preis wurde ergebnislos abgebrochen, dann verlautete aus der Generalitat, dass man die vorzeitige Beendigung der Konzession auch erzwingen könne, und zwar zu einem niedrigeren Preis. Dabei bestünde jedoch das Risiko, dass hinterher vor Gericht eine noch höhere Ablöse erstritten werden könnte.
Aus Valencia wechseln sich Signale eines unmittelbar bevorstehenden Verhandlungsabschlusses mit denen von aussichtslosen Gesprächen in kurzer Folge miteinander ab.



zurück