COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Rathaus zeigt Veröffentlichung der Daten von 9.000 Bürgern an
19.04.2019
Persönliche Daten von 9.000 Bürgern von Calpe (Name, Geburtstag, Ausweis-Nr.) hat eine offensichtlich in Indonesien angesiedelte Webseite illegal veröffentlicht, die zahlreiche weitere Information über die Peñónstadt anbietet. Bürgermeisterin Ana Sala (PP) hat die Veröffentlichung der Bürgerdaten, auf die eine Internet-Zeitung hingewiesen hatte, bei der Guardia Civil angezeigt. Irrtümlich, so das Ayuntamiento, waren die Liste von 2016 bis September 2018 auf der städtischen Webseite veröffentlicht, was die selbe Zeitung festgestellt hatte. Jetzt soll die Polizei herausfinden, wie die Daten auf die private Webseite gelangten (durch Kopieren vielleicht?, d. Red.) und für ihre Löschung sorgen.



zurück