COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
26-Jähriger wegen 17 Einbrüchen in Altea und Albir verhaftet
01.03.2019
Die Guardia Civil hat in einem Wettbüro von Albir einen 26-Jährigen verhaftet, dem fast drei Dutzend Einbrüche in (waldnahen) Privathäusern in Altea, Albir und Alfaz del Pí zur Last gelegt werden. Bei seiner Festnahme verspielte er gerade seine "Tagesbeute" und hatte noch zwei gestohlene Ringe dabei.
Insgesamt hatte der junge Mann rund 20.000 Euro erbeutet. Er war jedoch -trotz seiner komplett schwarzen Bekleidung- von einem Zivilbeamten in der Nähe der Tram-Station von Albir entdeckt und als alter Polizeibekannter erkannt worden. Nach der Vorführung beim Richter wurde der Einbrecher ins Gefängnis geschickt, so die Zeitung "Información".















zurück