COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Einspruch gegen verweigerte Genehmigung für Montanyar-Restaurant
24.12.2018
Gegen die Verweigerung der Baugenehmigung für ein Restaurant am Ende des 2. Muntanyar-Steinstrandes von Jávea hat der betroffene Unternehmer Einspruch eingelegt. Er beschuldigt Jáveas Bürgermeister José Chulvi (PSOE) des Machtmissbrauchs, weil dieser die erteilte Genehmigung mit der Begründung zurückgezogen habe, dass die Gebühr nach Ablauf der dafür vorgesehenen Frist gezahlt worden sei. Dies, so der Unternehmer, sei ein behebbarer Irrtum gewesen. Es sei unsinnig zu behaupten, dass das Landschaftsbild durch die Bebauung des letzten freien Grundstücks grundsätzlich verändert werde, wo der Tosca-Steinstrand bereits von 40 Chalets gesäumt sei.
Er ist auch nicht mit der Unterschriften-Sammlung gegen das letzte freie Grundstück in 1. Strandlinie einverstanden und behauptet, das diese vom Besitzer des Nachbargrundstücks angeleiert worden sei.



zurück