COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Stadt legt Einspruch gegen Erweiterung der Fischfarm ein
20.10.2018
Das Rathaus von Calpe will Einspruch einlegen gegen die Erweiterung der Fischfarm vor der Küste der Peñónstadt. Das neue Projekt soll sich vom "Morro de Toix" im Süden von Calpe entfernen, um den Umwelteinfluss zu mindern, dafür aber mit 550.000 qm ihre Grösse erheblich vergrössern. Die geplanten Investitionskosten betragen rund 2 Mio Euro. Einer der Kritikpunkte des Calper Umweltamtes: Die genannten Erfahrungswerte für die Umweltbelastung beziehen sich lediglich auf den Monat Dezember und seien damit nicht repräsentativ für andere Monate und Jahreszeiten. Ausserdem habe eine Studie der Universidad Católica de Valencia andere Orte für die Installation einer Fischfarm vorgezogen als den von der Projektfirma ausgewählten im Südosten von Calpe. Zudem fehle es an einer notwendigen Strömungsstudie für die Calper Bucht.



zurück