COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Dénia
Urbanisation La Siesta: Anwohner haben Angst vor neuen Hausbesetzern
27.09.2018
Von einer neuen Serie von Hausbesetzungen in der Dénianer Pleite-Urbanisation "La Siesta" berichtete die spanische Tageszeitung "Información". Anwohner teilen mit, dass mehrere "okupa"-Familien in die gescheiterte Urbanisation eingedrungen seien und sogar Autos mitgebracht haben. 2014 räumte die Polizei bereits Hausbesitzer aus mehreren nicht fertig gestellten Immobilien geräumt. Die neuen Besetzer, so die Bürgervereinigung "Veïns del Montgó", haben auf einem eingezäunten Grundstück vier Hunde gefährlicher Rassen freigelassen, die Spaziergänger erschrecken und an die Gefahren denken lassen, die sich ergeben können, wenn eines der Tiere einmal ausbreche. Veïns-Präsident Mario Vidal bezeichnete die neuen Okupas als "gefährlicher".



zurück