COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
"Müllschweine" sollen härter angefasst werden: Sanktionen bis 3.000 E
30.09.2018
Gegen illegale Müllabladungen will das Rathaus von Benissa strenger zu Werke gehen. Es erinnert an die Maximalstrafe von 3.000 Euro und daran, dass bereits mehrere Verfahren eingeleitet worden seien. Das durch einige wenige verursachte Problem sei nicht nur ästhetisch, sondern auch ökonomisch: Fast jeder sechste Euro des Stadthaushaltes geht in die Strassenreinigung.
"Puntos Verdes" für eine adäquate Entsorgung z. B. von Garten- und Sperrmüll (kann man auch auf Anruf abholen lassen) gibt es in Altamira (C/. Magnolia), Montemar (C/ Gafarró) und San Jaime (Av. San Jaime) sowie im Ecoparque im Industriegebiet Pedrera.



zurück