COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Erste Urteile gegen illegale Strand-Getränkeverkäufer zeigen Wirkung
16.08.2018
Das illegale ambulante Verkaufen von Getränken und sogar Cocktails ist zuletzt an den Stränden von Benidorm erheblichi zurückgegangen. Das hat den konkreten Grund in den ersten Urteilen eines Benidormer Gerichts gegen diese Verkäufer, genannt "cuberos" oder "mojiteros", die sich des Ungehorsams schuldig gemacht hatten. Diese Urteile haben der steten Wachstumskurve dieser verbotenen Aktivität einen ersten erheblichen Knick versetzt, so das Rathaus von Benidorm: "Von rund 50 bis 60 ambulanten Getränkeverkäufern im vergangenen Jahr ist deren Zahl in diesem Jahr auf rund 20 gesunken". Und die bieten weniger Cocktails an, mit denen die Gesundheitsrisiken höher lagen als bei den Dosengetränken, die jetzt wieder höher im Kurs stehen bei den Illegalen an den Stränden.



zurück