COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Alfaz del Pí / L' Alfàs - El Albir
Nach 2 Jahren: PSOE verabschiedet erneut vom Land abgelehnten PGOU
07.08.2018
Den bereits vor zwei Jahren vom Land Valencia zurückgewiesenen Entwurf eines neuen Flächennutzungsplanes (in Arbeit seit 2006) reicht die Stadt Alfaz del Pí erneut bei der Landesregierung ein. Das beschloss das Gemeindeparlament in einer laut Opposition ohne ausreichende Vorbereitungszeit für sie einberufenen Sitzung (1.200 Seiten in 5 Tagen durchzuarbeiten), um eine Landesfrist am 20. August nach einer neuerlichen Fristverlängerung nicht zu verpassen. Die Opposition aus konservativer PP, Ciudadanos und linker Podemos teilte gemeinsam ihre Skepsis mit, dass es dieser eingereichten PGOU-Version anders ergehen werde als ihren samt und sonders von Valencia abgelehnten Vorgängerinnen. Die Gründe: Bevölkerungsschwund und fehlende ordentliche Gutachten.
Die Stadtspitze hingegen spricht von einem seit 2006 laufenden "transparenten und partizipativen" PGOU-Revisions-Verfahren zur Erneuerung des Flächennutzungsplanes von 1987. Grosser Schwerpnkt soll der Umweltschutz werden.















zurück