COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
La Nucía
Wasserleitungs-Erneuerung Polop-La Nucía für 3,7 Mio Euro
17.07.2018
Das Wasserkonsortium der Marina Baja erneuert die Trinkwasser-Hauptleitung vom Stausee Guadalest nach La Nucía auf dem Gemeindegebiet von La Nucía auf 4,6 Kilometern für 3,7 Mio Euro. Die Wasserversorgung der meisten Gemeinden in der Marina Baixa (Altea, l’Alfàs del Pi, Benidorm, Finestrat (Costa), La Vila Joiosa und Polop) führt über diese Leitung, deren Durchmesser künftig 60 Zentimeter betragen wird. Die Arbeiten sollen etwa ein Jahr dauern. Die Wahrscheinlichkeit von Leitungsbrüchen sinkt, der Wasserdruck steigt, Wasser und Energie sollen gespart werden.
Im Notfall können über diese neue Leitung sogar La Nucía und Polop durch umgekehrten Wasserfluss von Benidorm aus versorgt werden. Die zu ersetzende Leitung ist fast ein halbes Jahrhundert alt.



zurück