COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Benidorm: "Feuchttücher-Monster" in einem Jahr 370 Tonnen schwer
22.06.2018
Die Stadt Benidorm hat nach Berichten in der spanischen Presse im vergangenen Jahr fast 370 Tonnen an Feuchttüchern (für Erwachsene, Babies oder zum Abschminken) aus der Kanalisation geholt. Das durchweg als biologisch sich abbauende verkaufte, aber sich als "Monstruo de las cloacas" erweisende Produkt muss aufwändig aus der Kanalisation geholt und aus den Filtern der Kläranlagen gepult werden, deren Lebensdauer sich dadurch erheblich verkürzt.
Die Stadt Benidorm und einige Hotels versuchen bereits, das Ausmass des Problems durch Informations- und Bewusstseinskampagnen zu verringern. Aber eine Veränderung der Kennzeichnungspflicht für das Produkt, damit es nicht mehr als über die Toiletten zu entsorgend verkauft werden kann, lässt trotz der weltweit verursachten Probleme auf sich warten.



zurück