COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Hausbrand in Llíber: Hunde holen Besitzerin aus dem Bett
10.06.2018
Ihre tschechischen Wolfshunde Lua und Llop haben in der Nacht zum Freitag, 1. Juni 2018, ihrer Besitzerin Dominique vielleicht das Leben gerettet: Als es gegen 5 Uhr in ihrem Möbel- und Antiquitätenladen unterhalb ihrer Wohnung in Llíber, an der Strasse Benissa-Xaló, an zu brennen fing, bellte eines der Tiere, aber die aufgewachte Besitzerin mass dem keine Bedeutung bei, hiess den Hund schweigen und wollte wieder einschlafen. Der andere Hund aber liess sich nicht abwimmeln, zog sein Frauchen am Arm aus dem Bett. Als diese ihm die Tür öffnen wollte, schlugen ihr die Flammen bereits entgegen.
Nachbarn riefen die Feuerwehr aus Dénia (die Hilfswache von Benissa ist nachts -noch- nicht besetzt), Wohnung und Lager sind schwer beschädigt. Die Besitzerin schloss Brandstiftung nicht aus: "Wo das Feuer ausbrach, gibt es keinen Strom."



zurück