COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Rathaus beklagt: Land Valencia lässt Puerto Blanco verkommen
28.05.2018
Der Sporthafen "Puerto Blanco" im Süden von Calpe ist eine "totale Ruine". Dafür gibt das Rathaus der Stadt der für Häfen zuständigen Regierung des Landes Valencia die Verantwortung. Die Comunitat Valenciana möge bitte erläutern, warum sie zwei Jahre nach der Schliessung des Hafens die notwendigen Arbeiten und die künftige Verwaltung von Puerto Blanco noch immer nicht ausgeschrieben habe.
In den zwei Jahren habe vor allem die Aussenmole durch mehrere Stürme weiteren grossen Schaden genommen. Die Stadt habe auf verschiedenen Wegen die Situation bei der Hafenverwaltung der Generalitat angezeigt und auf den Schaden für das touristische Image der Peñónstadt beklagt. Das Ayuntamiento forderte vom Land einen aktualisierten Bericht über den Stand des Ausschreibung- und Vergabeverfahrens für den Puerto Blanco.







zurück