COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Übersetzerin entdeckte gefährliche Nebenwirkungen von Nolotil für Briten
22.05.2018
Gefährliche Nebenwirkungen des Medikamenten-Wirkstoffes Metamizol auf britische Patienten hat die Übersetzerin Cristina García aus Javea am Kreiskrankenhaus der Marina Alta festgestellt. Ihr war bei Hunderten von Begleitgaengen in mehreren Jahren aufgefallen, dass viele Briten auf Schmerzmittel wie Nolotil mit einer Reihe von Symptomen bis hin zu multiplem Organversagen reagierten, die spanische Presse berichtete sogar von Todesfällen.
Das Krankenhaus hat die Aufarbeitung der Fälle aufgenommen, eine Herkulesaufgabe für Ärzte und Wissenschaftler. Es wird mit der These gearbeitet, dass genetische Unterschiede für unterschiedliche Verträglichkeit des Wirkstoffes in Sued- und Nordeuropa verantwortlich sein könnten. In Großbritannien ist der Wirkstoff verboten, so die spanische Presse.



zurück