COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Erst 2020 fertig: Umgehungsstrasse verzögert sich erneut
06.04.2018
Die Umgehungsstrasse von Benissa sollte nach Angaben von zwei PP-Bundesministern bei der Wiederaufnahme der Arbeiten im Sommer letzten Jahres spätestens Ende 2019 fertig gestellt sein, eher noch drei oder vier Monate früher. Jetzt sprechen die Haushaltsvorgaben der spanischen Regierung für die nächsten Jahre eine andere Sprache, so das Rathaus von Benissa: Für 2018 stehen lediglich 3 Millionen Euro zur Verfügung (angekündigt waren 10 Mio plus 10 Mio für 2019), für das kommende Jahr sind 15,5 vorgemerkt und für 2020 noch einmal mehrere Millionen. Der Magistrat von Benissa zeigte sich ob der Verschiebung enttäuscht und besorgt. Bürgermeister Abel Cardona (Reiniciem) erinnerte an seine Worte anlässlich der erneuten "Grundsteinlegung": kein Anlass zur Freude, der sei erst gegeben, wenn die Strasse eingeweiht und befahrbar sei. Gebrochene Versprechungen habe man genug erhalten.


Zwei PP-Bundesminister versprachen im Sommer letzten Jahres, dass die Benissaner Umgehungsstrasse im dritten Quartal 2019 fertig würde. Die Haushaltsvorgaben deuten schon jetzt auf eine Verspätung von einem halben Jahr hin.

zurück