COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Ziel für religiösen Tourismus: Teulada erhält Studienzentrum Sant Vicent Ferrer
11.03.2018
Teulada will mit der Einrichtung eines Studienzentrums "Sant Vicent Ferrer" Zentrum für Wallfahrer und religiös motivierte Touristen werden. Das "Centre d´Estudis Vicentins" wird am 5. April 2018 in dem dafür hergerichteten historischen Altstadthaus eingerichtet, in dem die Schwester des Dorfheiligen lebte, die San Vicente im Jahr 1410 besuchte. Am 5. April 1419 starb der Geistliche in Vannes in der französischen Bretagne. Aus dieser Stadt schloss eine 44-köpfige Pilgergruppe unter dem Bischof Raymond Centène in der vergangenen Woche eine Pilgerreise durch wichtige Lebensstationen des Sant Vicent im Land Valencia in Teulada ab.
Im Jahr 2018 wird der 225. Jahrestag des Baus der Kapelle gefeiert, die den Namen des Ortspatrons von Teulada trägt. Vor acht Jahren weihte Teulada zum 600. Jahrestag des Besuches des Dorfheiligen den Platz des VI Centenario unterhalb des Rathauses ein. Seit 1410 ist Sant Vicent Patron des Dorfes, wenn ihm dieser Titel "mit allen liturgischen Rechten und Privilegien" erst am 25. Mai 2012 durch den Papst verliehen wurde.
Das Studienzentrum wird einen Ausstellungsraum erhalten sowie eine Bibliothek mit Werken aus mehreren Jahrhunderten über San Vicente Ferrer und rund 300 Skulpturen des Heiligen. Eine wichtiger Faktor bei der Ankurbelung des religiösen Tourismus Richtung Teulada dürfte auch der Rippenknochen sein, den der Bischof von Vannes vor zehn Jahren der Gemeinde Teulada-Moraira übertrug, denn bei den grossen Wallfahrten spielen schon seit jeher Reliquien eine zentrale Rolle.



zurück