COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benitachell / Benitatxell
Neue unterirdische Container im März: auch Biocontainer
12.03.2018
7 sogenannte "Inseln" mit unterirdischen Abfallcontainern installiert im Monat März 2018 die Gemeinde Benitachell. Zu den klassischen Behältern für Glas, Papier, Plastikbehälter und Restmüll kommt erstmals ein fünfter dazu: für biologische Abfälle. Benitachell will damit auf die Erfüllung der EU-Richtlinie hinarbeiten, dass die Hälfte der organischen Abfälle recycelt werden sollen, die wiederum rund 45 % des Haushaltsmülls darstellen. Der nationale Abfallplan sieht die Einführung des Biomüll-Recyclings bis 2020 vor. El Poble Nou de Benitatxell ist im Marina-Alta-Kreis die erste Gemeinde, die diese Vorgabe umsetzt. In die neuen, braunen, Container sollen eingefüllt werden: Obstschalen, Reste von Fleisch, Fisch und Gemüse, Kaffeesatz, Teebeutel, aber in keinem Fall, so das Ayuntamiento Staub vom Fegen, Zigarettenstummel oder Verbandszeug.
Die sieben Container-Inseln, für deren Installation es von der Provinz Alicante eine Subvention von 260.000 Euro gibt, werden an folgenden Stellen zu finden sein: Plaza de las Pesqueras, Calle Mercado, Avda. de Valencia, Ctra. Assegador, Urbanizaciónes Les Fonts und Los Molinos und Calle Constitución.









zurück